Brian Doyle-Murray

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Brian Murray (* 31. Oktober 1945 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brian Murray ist der älteste Bruder von Bill Murray, mit dem er in einigen Filmen gemeinsam zu sehen ist. Doyle ist der Geburtsname seiner Großmutter, den er annahm, um Verwechslungen mit einem gleichnamigen Schauspieler zu vermeiden. Brian Doyle-Murray ist seit 2000 verheiratet mit Christina Stauffer.

Seit 1972 war Doyle in über 150 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, wobei er üblicherweise in Nebenrollen und besonders häufig in Komödien zu sehen ist. So spielte er beispielsweise den entführten Vorgesetzten von Chevy Chase in Schöne Bescherung (1988) und den beinahe an seinem Essen erstickenden Bürgermeister Buster Green in Und täglich grüßt das Murmeltier (1993).[1] In der Zeichentrickserie SpongeBob Schwammkopf leiht er seit 1999 der Figur des Fliegenden Holländers seine Stimme.

Seit Mitte der 1970er Jahre tritt er auch als Drehbuchautor in Erscheinung. Als solcher war er beispielsweise an Wahnsinn ohne Handicap (Caddyshack) beteiligt, wo er ebenfalls eine Nebenrolle übernahm. Außerdem war er Schreiber für Saturday Night Live, hierfür erhielt er zwischen 1978 und 1980 drei Nominierungen für den Emmy Award. Als Schauspieler und Autor arbeitete er häufig mit Harold Ramis zusammen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronstimme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu seinen Synchronsprechern gehören Friedrich G. Beckhaus (JFK – Tatort Dallas) und Walter Reichelt (Und täglich grüßt das Murmeltier).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brian Doyle-Murray | Biography, Movie Highlights and Photos | AllMovie. Abgerufen am 23. September 2018.