Brian Steen Nielsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brian Steen Nielsen
Spielerinformationen
Geburtstag 28. Dezember 1968
Geburtsort VejleDänemark
Größe 180 cm
Position Defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
000–1988 Vejle BK
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1988–1992 Vejle BK 92 0(4)
1992–1993 Odense BK 44 0(6)
1994–1995 Fenerbahçe Istanbul 50 0(4)
1995–1996 Odense BK 29 0(2)
1996–1998 Urawa Red Diamonds 6 0(0)
1998–2001 AB Gladsaxe 84 (10)
2001–2002 Malmö FF 29 0(0)
2002–2004 Aarhus GF 65 0(5)
Nationalmannschaft
1990–2002 Dänemark 66 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Brian Steen Nielsen (* 28. Dezember 1968 in Vejle) ist ein ehemaliger dänischer Fußballspieler und heutiger Fußballfunktionär und Spielerberater.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereinsspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nielsen begann mit dem Fußball in der Jugend des Vereins seiner Heimatstadt Vejle BK. Dort erhielt er 1988 seinen ersten Profivertrag und spielte bis 1992 insgesamt 92 Ligaspiele, in denen der defensive Mittelfeldspieler vier Tore schoss. Zur Saison 1992/93 wechselte er zu Odense BK und gewann mit der Mannschaft 1993 den Dänischen Fußballpokal. 1994 kam er in die Dienste von Fenerbahçe Istanbul in die Türkei, von wo er nach nur einem Jahr zurück nach Odense kam. 1996 wechselte er zu Urawa Red Diamonds, bei denen Nielsen in zwei Jahren jedoch nur sechs Spiele betritt. Erfolgreicher verliefen die Jahre zwischen 1998 und 2001, wo er bei AB Gladsaxe in 84 Ligaspielen zehn Tore erzielen konnte und 1999 erneut den Dänischen Pokal gewann. Von Juli 2001 bis Juli 2002 stand er in Diensten des schwedischen Vereins Malmö FF, bevor er seine Karriere zwischen 2002 und 2004 bei Aarhus GF beendete.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. Februar 1990 debütierte Nielsen für die dänische Fußballnationalmannschaft. Mit dieser qualifizierte er sich Jahre später erfolgreich für den König-Fahd-Pokal 1995, die Fußball-EMs 1996 und 2000 sowie die Fußball-WM 2002. Nielsen bestritt 66 Länderspiele und erzielte dabei drei Tore.

Funktionär[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Juli 2004 wurde Nielsen Sportlicher Leiter bei seinem letzten Verein Aarhus GF. Diesen Posten hatte er bis zum Ende der Saison 2013/14 inne. Seit 2015 ist er als Berater tätig.[1]

Errungene Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seinen Vereinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Panama Papers[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016 tauchte der Name Nielsens in den Panama Papers auf, laut denen der Däne 2002 auf den Britischen Jungferninseln das Unternehmen Ress Star Team Inc. als Briefkastenfirma gegründet hat.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brian Steen Nielsen som hemmelig agent. In: stiften.dk. Abgerufen am 14. Mai 2016 (dänisch).
  2. Skriftekspert om Panama-lækage: Det ligner Brian Steen Nielsens underskrift. In: nyheder.tv2.dk. 5. April 2016, abgerufen am 14. Mai 2016 (dänisch).