Carlos Verona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carlos Verona Straßenradsport
Carlos Verona (2014)
Carlos Verona (2014)
Zur Person
Vollständiger Name Carlos Verona Quintanilla
Geburtsdatum 4. November 1992
Nation SpanienSpanien Spanien
Disziplin Straße
Fahrertyp Bergfahrer
Zum Team
Aktuelles Team Mitchelton-Scott
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2017

Carlos Verona Quintanilla (* 4. November 1992 in San Lorenzo de El Escorial) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Juniorenfahrer wurde Verona 2009 jeweils Dritter der Spanischen Meisterschaften im Straßenrennen sowie 2010 im Einzelzeitfahren. Nach seinem Wechsel zu den Erwachsenen fuhr er 2011 und 2012 er für das spanische Continental Team Burgos 2016-Castilla y León und konnte dabei 2012 die Bergwertung der Vuelta Ciclista a León für sich entscheiden. 2013 schloss er sich dem belgischen ProTeam Omega Pharma-Quick Step an.

Nachdem Verona im Verlauf der Saison 2016 zur australischen Mannschaft Orica-BikeExchange wechselte, wurde er bei der Katalonien-Rundfahrt 2017 Gesamtachter und erreichte damit seine erste vordere Platzierung bei einem Etappenrennens der UCI WorldTour. Im Frühjahr 2018 wurde er Zweiter des GP Miguel Indurain gewann anschließend die Bergwertung der Baskenland-Rundfahrt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2012
2018

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Carlos Verona – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien