Chemnitz-Yorckgebiet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen von Yorckgebiet
Wappen von Chemnitz
Yorckgebiet
Stadtteil und Statistischer Stadtteil Nr. 23 von Chemnitz
Lage des statistischen Stadtteils Yorckgebiet in Chemnitz
Koordinaten 50° 50′ 5″ N, 12° 57′ 40″ OKoordinaten: 50° 50′ 5″ N, 12° 57′ 40″ O.
Fläche 1,28 km²
Einwohner 7235 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte 5652 Einwohner/km²
Eingemeindung 1. Apr. 1900
Postleitzahl 09127, 09130
Vorwahl 0371
Verkehrsanbindung
Straßenbahn 5
Bus 31, 51, E51, N12

Das Yorckgebiet ist ein östlicher Stadtteil von Chemnitz. Zurzeit wohnen über 9000 Menschen in diesem Gebiet. Es wurde von 1970 bis 1974 als Wohngebiet „Yorckstraße auf Gablenzer Flur zwischen der nahe dem Zeisigwald gelegenen Siedlung am Drosselweg, der Eubaer, Augustusburger und Yorckstraße errichtet.

Wohnlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viele fünf- und neungeschossige Plattenbauten, aber auch Garten- und Grünanlagen sowie Einfamilienhäuser prägen diesen ruhigen Stadtteil. Im Gegensatz zu vielen anderen durch Plattenbauten dominierte Viertel ist der Wohnungsleerstand im Yorckgebiet relativ gering. Gleiches gilt auch für die Kriminalitätsrate.

Der angrenzende Zeisigwald bietet den Chemnitzern viele Möglichkeiten zur Erholung und sportlichen Betätigung (Wandern, Joggen, Mountainbiking, Nordic Walking und ähnliches). Die beiden Hauptstraßen Yorckstraße und Fürstenstraße bilden die Hauptverkehrswege in diesem Viertel. Der Sportverein USG Chemnitz ist hier ansässig. Das New-Yorck-Center und die Yorckarcaden sind die beiden Einkaufszentren in diesem Stadtteil.

Ein Teil des Yorckgebietes wird in Chemnitz umgangssprachlich als Yorckmassiv bezeichnet. Dort existieren noch viele aneinander gereihte – teilweise unsanierte – Plattenbauten.

Nahverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Yorckgebiet ist sehr gut an das Chemnitzer Nahverkehrsnetz angeschlossen. Es ist erreichbar durch die Bus- und Bahnlinien 5, 31, 51, E51 sowie N12 des Nachtnetzes.

Gesundheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Stadtteil „Yorckgebiet“ befinden sich Einrichtungen des Gesundheitswesens und Pflegeeinrichtungen, so z. B. die Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz.

Bildungseinrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Stadtteil Yorckgebiet befinden sich einige Schulen. Unter anderem die A.-S.-Makarenko-Grundschule sowie die Montessori-Schule. Wenige Meter (circa 5 Minuten Gehzeit) vom Yorckgebiet entfernt im benachbarten Stadtteil Sonnenberg befindet sich das Johannes-Kepler-Gymnasium.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]