Chrigel Maurer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Maurer Streckenfliegen Gleitschirmakrobatik (Solo) Gleitschirmakrobatik (Synchro) Biwakfliegen
Zur Person
Spitzname Chrigel The Eagle
Geburtsdatum 27. Juli 1982
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Disziplin Streckenfliegen, Gleitschirmakrobatik
Wichtigste Erfolge

2. Gleitschirm-Akrobatik Weltmeisterschaft 2006
1. Paragliding World Cup 2006
1. Paragliding World Cup 2007
1. Red Bull X-Alps 2009–2021

Christian „Chrigel“ Maurer (* 27. Juli 1982) ist ein Schweizer Gleitschirmpilot aus Adelboden. Nach seiner Lehre als Maurer war er als Test- und Wettkampfpilot beim Schweizer Gleitschirmhersteller Advance beschäftigt. Seit Dezember 2012 ist er hauptberuflicher Wettkampfpilot. Zwischen 2012 und 2014 flog und arbeitete er für den Gleitschirmhersteller Ozone.[1] Seit Ende 2014 ist er zurück bei Advance.[2] Seit 2007 ist er mit Karin Maurer verheiratet.

Er ist sowohl im Streckenfliegen als auch im Gleitschirm-Akro und Biwakfliegen mit herausragenden Resultaten aktiv.

Die wichtigsten sportlichen Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Bewerb Rang
2000 Junior Challenge 1
2004 Cross Country Cup – Offene Klasse 2
2004 Gleitschirm-Schweizermeisterschaft 1
2004 Gleitschirm-Europameisterschaft 1
2004 Red Bull Vertigo 2
2005 Cross Country Cup – Offene Klasse 1
2006 Gleitschirm-Schweizermeisterschaft 1
2004 Gleitschirm-Europameisterschaft 2
2005 Paragliding World Cup 1
2006 Paragliding World Cup 1
2006 Gleitschirm-Akrobatik Weltmeisterschaft 2
2007 Paragliding World Cup 1
2008 Delta-Schweizermeisterschaft 1
2008 Akro-Schweizermeisterschaft 1
2008 Cross Country Cup – Offene Klasse 1
2009 Red Bull X-Alps 1
2011 Red Bull X-Alps 1
2014 X-Pyr 1
2013 Gleitschirm-Schweizermeisterschaft 1
2013 Red Bull X-Alps 1
2015 Red Bull X-Alps 1
2016 Dolomitenmann[3] 1
2016 X-Pyr 1
2017 Red Bull X-Alps 1
2018 X-Pyr[4] 1
2018 Eigertour[5] 1
2019 Red Bull X-Alps 1
2020 Dolomitisuperfly[6] 2
2020 Dolomitenmann[7] 1
2021 Red Bull X-Alps[8] 1
2021 Eigertour[9] 1
2021 Gleitschirm-Schweizermeisterschaft 1
2020 Dolomitenmann (Einzel und Team)[10] 1

Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maurer war Weltrekordhalter im Infinity Tumbling, den Rekord stellte er 2009 mit 210 Turns auf. Einen weiteren Weltrekord hielt er von 2006 bis 2011 durch ein FAI-Dreieck über 266 km im Wallis. Am 2. Juni 2019 holte er sich den FAI-Dreieck Weltrekord mit einem Flug von 343 km vom Niesen zurück[11].

Zudem stellte er 2004 einen Europarekord mit 323 km im Streckenflug vom Niesen am Thunersee nach Landeck in Tirol auf. Zusätzlich gewann er sieben der bisherigen zehn Red Bull X-Alps Bewerbe (bei sieben Starts).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Willkommen Chrigel! (Nicht mehr online verfügbar.) Ozone Gliders Ltd, 3. April 2013, archiviert vom Original am 3. April 2013; abgerufen am 8. Juni 2021.
  2. Advance AG (2014), "Back to his roots", Archivlink (Memento vom 19. Juli 2015 im Internet Archive)
  3. Start der Anmeldung für den 30. Dolomitenmann. Abgerufen am 20. März 2017.
  4. Resultate X-Pyr. Abgerufen am 24. Juli 2018.
  5. Grindelwald: König der Lüfte bleibt König. Abgerufen am 24. Juli 2018.
  6. 2020. In: Dolomiti Super Fly final Ranking 2020. Abgerufen am 20. Oktober 2020 (amerikanisches Englisch).
  7. Dolomitenmann 2020 - Ergebnisliste Einzeldisziplin Paragleiten. Abgerufen am 22. September 2020.
  8. Chrigel wins for the seventh time. Zooom, 28. Juni 2021, abgerufen am 29. Juni 2021 (englisch).
  9. Eigertour: Rankings Eigertour. Abgerufen am 21. Juli 2021.
  10. PENTEK-timing Zeitmessung bei Massensportevents. Abgerufen am 14. September 2021.
  11. Lu-Glidz: Schweizer Überflieger