Chris McAlister

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Chris McAlister
Chris McAlister.JPG
Chris McAlister
Position(en):
Cornerback
Trikotnummern:
28, 21, 29
geboren am 14. Juni 1977 in Pasadena, Kalifornien
Karriereinformationen
Aktiv: 19992009
NFL Draft: 1989 / Runde: 1 / Pick: 10
College: Arizona
Teams
Karrierestatistiken
Tackles     431
Interceptions     26
Touchdowns     5
Stats bei NFL.com
Stats bei pro-football-reference.com
Karrierehöhepunkte und Auszeichnungen

Christopher James McAlister (* 14. Juni 1977 in Pasadena, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler auf der Position des Cornerbacks. Er spielte für die Baltimore Ravens und die New Orleans Saints in der National Football League (NFL).

McAlister spielte College Football für die University of Arizona. Er wurde 1999 in der ersten Runde der NFL Draft an zehnter Stelle von den Baltimore Ravens ausgewählt und spielte dort bis 2008. Mit diesen konnte er in seinem zweiten Jahr den Super Bowl XXXV gegen die New York Giants mit 34:7 gewinnen. In dem Spiel konnte McAlister auch eine wichtige Interceptions am Ende der ersten Halbzeit fangen, wodurch die Giants die erste Hälfte ohne Punktgewinn beendeten. Beim Monday Night Football-Spiel am 30. September 2002 gegen die Denver Broncos stellte er auch den Rekord für den längsten Returntouchdown nach einem missglückten Field Goal mit 107 Yards auf. Dieser Rekord wurde später von Nathan Vasher und Devin Hester um ein Yard auf 108 erhöht und 2007 schließlich von Antonio Cromartie auf 109 Yard erhöht. Zur Saison 2009 wurde er an die New Orleans Saints abgegeben. Dort wurde er jedoch schon wieder 8. Dezember, zwei Monate bevor die Saints den Super Bowl XLIV gewannen, entlassen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chris McAlister – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien