Christian Näthe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christian Näthe (2009)

Christian Näthe (* 1976 in Potsdam) ist ein deutscher Schauspieler sowie Gitarrist und Sänger der Band Hasenscheisse.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christian Näthe wuchs in Potsdam auf. Im Alter von 13 Jahren wurde er von Karola Hattop für die Rolle des jungen Rainer in dem DEFA-Kinderfilm Feriengewitter gecastet. Zeitgleich nahm er für die DDR-Verkehrserziehungssendung Verkehrskompaß seine erste Synchronarbeit auf.

In dem von Rainer Kaufmann inszenierten ZDF-Fernsehfilm Unschuldsengel war er im November 1994 in der Hauptrolle des 16-jährigen Hamburger Christoph Hansen zu sehen. Es folgte die Rolle des Harald in der ZDF-Kinderserie Geheim – oder was?!, sowie DJ Andi Berkahn in der Serie Mensch, Pia!. Eine weitere wiederkehrende Serienrolle hatte er in insgesamt zwölf Folgen der ARD-Serie Gegen den Wind. Im Juli 1997 war Näthe im Dresden-Tatort als Lothar Wagner zu sehen und in Polizeiruf 110: Der Pferdemörder spielte er an der Seite von Eduard Burza als dessen Bruder. In Bitterer Verdacht der Krimireihe Bella Block übernahm er als Student Benedikt Bartels eine der Episodenhauptrollen. 2004 folgte die Figur des Pianist, Komponist und Klavierbauer Andreas Streicher in dem Fernsehfilm Schiller.

In dem Kinofilm Der Baader Meinhof Komplex übernahm er die Rolle des Jochen und in dem Spionage-Drama Deckname Luna spielte er an der Seite von Anna Maria Mühe und Götz George. In der Reihe Bloch übernahm Näthe in Heißkalte Seele die Rolle des Benno Pflüger und in Berengar Pfahls ARD-Zweiteiler Die Männer der Emden die des Matrosen Kolkmann. In der erfolgreichen Kinokomödie Fack ju Göhte war er in einer Nebenrolle als Biologielehrer zu sehen. 2015 folgte eine Rolle in Vier kriegen ein Kind und 2018 in Echte Bauern singen besser. Im gleichen Jahr folgte die Rolle des Hauptmann Heym in dem Kinothriller Ballon.

Näthe spielte auch in diversen Fernsehserien mit, wie Notruf Hafenkante, Ein starkes Team, Letzte Spur Berlin oder SOKO Potsdam.

Musiklaufbahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinsam mit seinen Freund Matthias Mengert gründete Näthe Mitte der 1990er-Jahre die Band Hasenscheisse, wo er als „Chrischi“ Gitarrist und Sänger ist. Sein Lied Kleines Sauberes Städtchen, das er für seine Geburtsstadt schrieb, bekam im November 2019 viel Zuspruch.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]