Coen Vermeltfoort

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coen Vermeltfoort bei der Ronde van Limburg 2015

Coen Vermeltfoort (* 11. April 1988 in Heeswijk) ist ein niederländischer Radrennfahrer.

Coen Vermeltfoort gewann 2006 die Gesamtwertung des Junioren-Rennens Münsterland-Tour, nachdem er dort zweimal Etappendritter wurde. 2008 entschied er das Rennen Paris–Roubaix in der Klasse U23 für sich. Bis 2015 gewann er sieben Etappen der renommierten niederländischen Olympia’s Tour, 2010 belegte er zudem Rang zwei in der Gesamtwertung.

2008 wurde Vermeltfoort zum Nachwuchsradsportler des Jahres in den Niederlanden gewählt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007
2008
2010
2013
2014
2016

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Coen Vermeltfoort – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien