ConCrafter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ConCrafter
Sprache Deutsch
Genre Let’s Play, Comedy, Vlog
Gründung 1. August 2011
Kanäle ConCrafter ǀ LUCA (Hauptkanal)
LUCA 2(inaktiv) (Vlogkanal)
LUCA STORIES (Instagram-Story-Kanal)
Abonnenten über 3.300.000 (Hauptkanal)
über 180.000 (Vlogkanal)
über 97.000 (Instagram-Story-Kanal)
Aufrufe über 1.300.000.000 (Hauptkanal)
über 2.500.000 (Vlogkanal)
über 750.000 (Instagram-Story-Kanal)
Videos über 2.300 (Hauptkanal)
über 10 (Vlogkanal)
über 20 (Instagram-Story-Kanal)
Netzwerk Studio71

ConCrafter (* 21. Februar 1996 in Bielefeld[1], bürgerlich Luca Scharpenberg[2][3][4]) ist ein deutscher Webvideoproduzent, Autor und Synchronsprecher. ConCrafter veröffentlicht Let’s Plays, Comedy-Videos und Vlogs auf YouTube.

Kanäle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ConCrafter | LUCA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ConCrafter eröffnete seinen YouTube-Kanal ConCrafter am 1. August 2011. Er lud zunächst hauptsächlich Let’s Plays über das Spiel Minecraft hoch. Seit Mitte 2015 erschienen auch Videos von anderen Spielen, vorzugsweise Indie-Games. Mitte 2016 änderte sich sein Kanalinhalt stark. Es folgten zunehmend Challenges, Vlogs und Comedy Videos. Die Let’s Plays rückten in den Hintergrund. Auf den Thumbnails seiner Videos ist meistens sein Gesicht zu sehen. Dieses ist an den Inhalt des Videos angepasst oder beschreibt seine Reaktion auf das Thema des Videos. Es gibt verschiedene Kooperationen mit anderen YouTubern. Dazu zählen hauptsächlich KranCrafter und EsKay.

ConCrafter ist seit Ende 2015 Mitglied bei Studio71.[5] Der Kanal hat im April 2018 über 3,1 Millionen Abonnenten und liegt damit auf Platz 14 der meistabonnierten YouTube-Kanäle in Deutschland.[6]

Außerdem vertreibt er über das Unternehmen Holymesh verschiedenes Merchandising mit seinem Smiley, welches unter anderem auch sein Logo auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen ist.[7]

LUCA 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf seinem Zweitkanal LUCA 2 (früher Lucafilmt) veröffentlicht er weitere Vlogs und Fragen-Antworten-Videos, sogenannte Q&As. Seit Anfang 2017 wurden keine weiteren Videos auf dem Kanal hochgeladen.

LUCA STORIES[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich betreibt er den Kanal LUCA STORIES, auf dem er seine Instagram-Storys hochlädt.[8]

Frühere Kanäle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lucas erster Kanal war eine gemeinsame Idee von ihm und einem Freund. Auf dem Kanal erschienen Let’s Plays von Die Sims 3 und Minecraft. Später wurden unregelmäßiger Videos hochgeladen und so trennte er sich aus dem Kanal heraus. Es sind heute keine Videos mehr auf YouTube zu finden. Kurze Zeit später folgte sein Kanal ConquerorLp, der Vorläufer seines heutigen Hauptkanals war. Dieser Kanal war nicht direkt für Minecraft gedacht, sondern entwickelte sich erst durch seinen Inhalt in diese Richtung. Um dem Zusammenspiel vom Minecraft-Thema und dem Namen nachzukommen, eröffnete er den Kanal ConCrafter, auf dem ausschließlich Minecraft veröffentlicht werden sollte. Auch von diesem Kanal sind keine originalen Videos mehr auf YouTube vorhanden.[9]

Privat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Luca hat das Abitur gemacht und BWL studiert.[10][11][12] Er lebt in Köln.[13][14]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Goldener Play Button von YouTube
  • 2017: Editor’s-Choice-Auszeichnung von Apple für sein iOS-Spiel „L U C A“.[15]

Auftritte und Teilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das am 24. September 2015 veröffentlichte Buch ConCrafter – Neue Minecraft-Facts und Commands[18] erschien in einer Auflage von 45.000 Exemplaren und war bereits nach zwei Tagen ausverkauft.[19] Es erreichte Platz 4 der Buchreport-Bestsellerliste „Sachbuch/Taschenbuch“.[20] Das im Dezember 2017 veröffentlichte Buch Hallo, mein Name ist Luca stieg auf Platz 3 der gleichnamigen Bestsellerliste ein.[20]

  • ConCrafter: Neue Minecraft-Facts und Commands: – + Seeds, Mods, Shader, PvP-Strategien. Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch, Frankfurt am Main 2015, ISBN 978-3-7335-0201-0.
  • ConCrafter: Hallo, mein Name ist Luca. Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch, Frankfurt am Main 2017, ISBN 978-3-7335-0382-6.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ConCrafter.de – FAQ (Memento vom 3. April 2013 im Internet Archive) FAQ: „Wann hast du Geburtstag?“. Abgerufen am 14. Dezember 2016.
  2. Kreisch! – Das sind die Stars der Youtube-Videodays. In: bild.de. 24. August 2017, abgerufen am 19. September 2018.
  3. 4GAMECHANGERS-FESTIVAL-Update. ProSiebenSat.1 PULS 4, abgerufen am 19. September 2018.
  4. Plakat für das 4Gamechangers-Festival 2018. Abgerufen am 19. September 2018 (PDF).
  5. Isabel Krämer auf broadmark.de vom 1. Dezember 2015: ConCrafter wechselt zu Studio71, abgerufen am 6. September 2016
  6. Top 100 YouTubers in Germany sorted by Subscribers - Socialblade YouTube Stats | YouTube Statistics. Abgerufen am 9. Juli 2017.
  7. Merchandise: Merchandise von „Star Wars“ bis zum Youtuber „ConCrafter“, Westfalenpost, 30. Juni 2017
  8. LUCA STORIES. Abgerufen am 11. Februar 2018.
  9. ConCrafter | LUCA: Mein 1. YouTube Video. 13. Juni 2017, abgerufen am 15. Juni 2017.
  10. Schlien Schürmann, Bayerischer Rundfunk: Interview mit Minecraft-Profi ConCrafter: Mit der Spitzhacke zum Youtubestar | BR.de. In: br.de. 5. November 2015, archiviert vom Original am 2. März 2016; abgerufen am 6. September 2016.
  11. gameswelt.de: ConCrafter im Interview, abgerufen am 8. September 2016
  12. Ehrliche Worte: Deutschlands YouTube-Stars im Teenager-Check, welt.de, 7. März 2017
  13. Promis bei Youtube, Instagram und Co.: Wem Deutschland im Netz folgt, rp-online.de, 23. Dezember 2017
  14. Kreischalarm: Youtuber „Concrafter“ verschenkt Tiefkühl-Pizza an seine Fans, Kölner Stadt-Anzeiger, 17. Oktober 2017
  15. LUCA – Die neue App von ConCrafter. Apple, 12. Oktober 2016, abgerufen am 21. Januar 2018.
  16. Robert Berg auf Computer Bild vom 28. Mai 2015: Virtuelle Bundesliga: Triumph des Wunderkindes, abgerufen am 13. September 2017
  17. ConCrafter. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 31. August 2016.
  18. ConCrafter veröffentlicht eigenes Buch über Minecraft und anderes, broadmark.de, 24. September 2015
  19. presseportal.de vom 11. Dezember 2015: Millionen-Zuwachs: Studio71 gewinnt mit ConCrafter den nächsten reichweitenstarken Web-Creator – Das Multi-Channel-Netzwerk von ProSiebenSat.1 erweitert sein Künstlerportfolio im Premiumbereich, abgerufen am 6. September 2016
  20. a b Bestseller: Neueinsteiger in allen drei Sachbuchrankings, buchreport, 20. Dezember 2017