Daniel Sturridge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daniel Sturridge

Daniel Sturridge (2014)

Spielerinformationen
Voller Name Daniel Andre Sturridge
Geburtstag 1. September 1989
Geburtsort BirminghamVereinigtes Königreich
Größe 188 cm[1]
Position Sturm
Vereine in der Jugend
2002–2003 Coventry City
2003–2006 Manchester City
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2009 Manchester City 21 0(5)
2009–2013 FC Chelsea 63 (13)
2011 Bolton Wanderers (Leihe) 12 0(8)
2013– FC Liverpool 69 (44)
Nationalmannschaft2
2006–2007 England U-17 6 0(5)
2007 England U-18 1 0(0)
2008 England U-19 3 0(1)
2009 England U-20 1 0(1)
2009–2011 England U-21 15 0(4)
2011– England 21 0(6)
2012 Team GB 4 0 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

2 Stand: 27. Juni 2016

Daniel Andre Sturridge (* 1. September 1989 in Birmingham) ist ein englischer Fußballspieler, der zurzeit beim FC Liverpool unter Vertrag steht. Der Stürmer durchlief mehrere englische Nachwuchsnationalmannschaften.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sturridge begann mit dem Fußballspielen bei Coventry City. Dort fiel er den Verantwortlichen von Manchester City auf, die ihn 2003 in ihre Jugendabteilung lotsten. Hier durchlief er die Jugendmannschaften und kam im Februar 2007 bei der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Reading als Einwechselspieler für Georgios Samaras zu seinem Debüt in der Premier League. In den folgenden Jahren kam er unregelmäßig für den Verein aus Manchester zum Einsatz.

Nach Ablauf seines Vertrages im Sommer 2009 wechselte er zum Ligarivalen FC Chelsea, bei dem er einen Vier-Jahres-Kontrakt unterzeichnete.[2] Mit Chelsea gewann er 2010 sowohl die Meisterschaft als auch den FA Cup. Im Januar 2011 wurde er an die Bolton Wanderers ausgeliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Nach seiner Rückkehr wurde Sturridge unter Trainer André Villas-Boas zum Stammspieler.

Am 2. Januar 2013 wechselte Sturridge innerhalb der Liga zum FC Liverpool.[3] In seinem ersten Pflichtspiel gegen den Fünftligisten Mansfield Town traf er nach fünf Minuten zum 1:0. In der Saison 2013/14 erzielte er 22 Saisonstore, womit er in der Torschützenliste der Premier League Rang zwei hinter Sturmpartner Luis Suárez (31 Tore) belegte und Anteil an der Qualifikation für die Champions-League Saison 2014/15 hatte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt in der Nationalmannschaft Englands gab Daniel Sturridge am 15. November 2011 beim 1:0-Sieg über Schweden.

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich wurde er in das englische Aufgebot aufgenommen. In der zweiten Partie gegen Wales kam er zu seinem ersten Einsatz. Er wurde in der Halbzeit eingewechselt und erzielte in der Nachspielzeit den 2:1-Siegtreffer für England. Danach stand er in den verbleibenden beiden Partien in der Startaufstellung. Das Team schied im Achtelfinale gegen Island aus.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daniel ist der Neffe von Dean Sturridge, der lange Jahre für Derby County gespielt hatte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Daniel Sturridge – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik bei 11v11.com
  2. bbc.co.uk: „Chelsea sign Man City's Sturridge“ (abgerufen am 28. Oktober 2009)
  3. Liverpool complete Sturridge signing