David Zucker (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flag of the Czech Republic and Germany.svg David Zucker Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 11. Oktober 1987
Geburtsort Tschechoslowakei
Größe 175 cm
Gewicht 72 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Karrierestationen
2006–2014 HC Energie Karlovy Vary
2014–2015 HC Rebel Havlíčkův Brod
MHC Martin
2015–2017 Fischtown Pinguins
seit 2017 EV Ravensburg

David Zucker (* 11. Oktober 1987 in der Tschechoslowakei) ist ein deutsch-tschechischer Eishockeyspieler, der seit 2017 beim EV Ravensburg aus der DEL2 unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Zucker begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung des HC Energie Karlovy Vary, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2006/07 sein Debüt in der Extraliga gab. Zuvor hatte er im Seniorenbereich bereits leihweise in der Saison 2004/05 vier Partien für den HK Baník Sokolov in der drittklassigen 2. Liga bestritten. Mit Karlovy Vary wurde der Linksschütze in der Saison 2008/09 erstmals Tschechischer Meister und konnte sich mit seiner Mannschaft beim HC Slavia Prag für die Vorjahresniederlage im Playoff-Finale revanchieren. Von 2007 bis 2009 stand Zucker zudem parallel für die Zweitligisten HC Havířov Panthers und HC Most auf dem Eis. Nach der Saison 2013/14 verließ er HC Karlovy Vary und spielte in der Folgesaison bei HC Havlickuv Brod in der zweiten tschechischen Liga sowie in der Slowakei bei MHC Martin.

Zur Saison 2015/16 wechselte er zu den Fischtown Pinguins nach Deutschland.[1] Nach einem Jahr in der DEL2 schaffte der Verein den Sprung in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) und Zucker, der in der Saison 2015/16 in 57 Partien 20 Tore für die Bremerhavener erzielte, war dabei.[2] In der Saison 2016/17 bestritt er inklusive Meisterrunde 34 DEL-Spiele für Bremerhaven und verbuchte sechs Vorlagen, blieb aber torlos.

Zur Saison 2017/18 wechselte Zucker zum deutschen Zweitligisten EV Ravensburg.[3]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. EISHOCKEY.INFO: Fischtown Pinguins: Bremerhaven mit David Zucker komplett - Pinguine setzen Schlusspunkt. In: EISHOCKEY INFO. Abgerufen am 2. Juli 2016.
  2. Fischtown Pinguins : Bremerhaven erhält 14. DEL-Lizenz für Saison 2016/17. In: www.fischtown-pinguins.de. Archiviert vom Original am 2. Juli 2016; abgerufen am 2. Juli 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fischtown-pinguins.de
  3. F.Enderle, Towerstars Pressesprecher: Versöhnlicher Saisonabschluss mit weiteren Kadernews - EVR Towerstars GmbH. Abgerufen am 20. März 2017.