Dead Pixels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelDead Pixels
OriginaltitelDead Pixels
Produktionsland Vereinigtes Königreich
Originalsprache Englisch
Jahr(e) Seit 2019
Produktions-
unternehmen
E4
Länge 25 Minuten
Episoden 12 in 2 Staffeln
Genre Sitcom
Idee Jon Brown
Produktion Jon Brown
Erstausstrahlung 28. März 2019
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
9. April 2021 auf ZDFneo
Besetzung

Besetzung

Dead Pixels ist eine britische Fernseh-Sitcom, die am 28. März 2019 in Großbritannien und am 9. April 2021 in Deutschland auf ZDFneo erstausgestrahlt wurde.

Sie handelt von den drei Freunden Meg, Nicky und Usman, die nach dem fiktivem Multiplayer-Online-Rollenspiel (MMORPG) Kingdom Scrolls süchtig sind.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schauspieler Rolle Synchronsprecher
Alexa Davies Megan „Meg“ Jefferies Maresa Sedlmeir
Will Merrick Nicholas „Nicky“ Kettle Tim Schwarzmaier
Charlotte Ritchie Alison Marcia von Rebay
Sargon Yelda Usman Manou Lubowski
David Mumeni Russell Julian Manuel

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel Folgen Erstausstrahlung
GB DE
1 6 28. März 2019 9. April 2021
2 6 26. Januar 2021 10. April 2021

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.(Gesamt) Nr.

(Staffel)

Titel Regie Drehbuch Erstausstrahlung (GB) Erstausstrahlung (DE)
1 1 Tötet den Noob! (Bears) Al Campbell Jon Brown 28. März 2019 9. April 2021
Die WG-Bewohner Meg und Nicky bilden mit dem Piloten Usman seit Jahren ein Gaming Team und sind vom Online-Rollenspiel Kingdom Scrolls abhängig. Meg und Nicky spielen auch an ihren Büro-Arbeitsplätzen, während Usman vom Sofa seine hilfsbedürftigen Familienmitglieder vertröstet. Die WG-Mitbewohnerin Alison dagegen ist fest in der realen Welt verwurzelt. Der Noob Russell, der attraktive neue Arbeitskollege von Meg, versucht sich den Gamern anzuschließen. Als Russell seinen Charakter mit vielen wertvollen Einkäufen ausstattet, beschließt das Trio dessen virtuelle Ermordung und Beraubung.
2 2 Wenn Vince winselt (Tanadaal) Al Campbell Jon Brown 4. April 2019 9. April 2021
Das Gaming-Trio wird durch die Ankündigung des Castings für den Kingdom-Scrolls-Film in Aufruhr versetzt. Gemeinsam protestieren sie online gegen die Schauspieler-Auswahl. Und dann gilt es auch noch, Russell wegen seiner versehentlichen Einladung eines 14-jährigen Spielers im Real Life aufzuziehen.
3 3 Nerdhochzeit (Betrothal) Al Campbell Jon Brown 11. April 2019 10. April 2021
Nickys Vorschlag an Meg, virtuell im Spiel für höhere Erfahrungsboni zu heiraten, erschwert ihre Real-Life-Beziehung.
4 4 Stream dich reich! (Big Nose) Al Campbell Jon Brown 18. April 2019 10. April 2021
Der Tod eines hochkarätigen Kingdom-Scrolls-Livestreamers wirkt sich unterschiedlich auf die Gruppe aus. Meg startet eine eigene „Karriere“ als Livestreamerin, während Nicky sich mehr und mehr zurückzieht. Anlässlich der Party ihrer Mitbewohnerin Alison überdenken beide ihre Situation.
5 5 Vatermord am Valentinstag (Patricide) Al Campbell Jon Brown 25. April 2019 10. April 2021
Nicky ist endlich in der Lage, seinen Vater – der die Lebensentscheidungen seines Sohnes bisher missbilligt hat – im Spiel zu besiegen, indem er ihn wiederholt dort tötet. Russell begleitet Meg in einen virtuellen Sex-Dungeon.
6 6 Game Over? (Hive-Mother) Al Campbell Jon Brown 2. Mai 2019 10. April 2021
Darauf haben sie zwei Jahre gewartet: der Tag, an dem sie die Schwarmmutter töten. Das große Ereignis findet jedoch nicht ohne ein Offscreen-Drama statt, da jeder über die Rolle des Spiels in seinem Leben nachdenkt. Meg kämpft darum, die Grenzen zwischen dem wirklichen Leben und dem Spiel in Bezug auf ihre Anziehungskraft auf Russell beizubehalten. Nicky ist frustriert über dessen Anwesenheit beim Cosplay-Event in der Wohnung, und Usman steht vor einem Ultimatum seiner Frau.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.(Gesamt) Nr.(Staffel) Titel  Regie Drehbuch Erstausstrahlung (GB) Erstausstrahlung (DE)
7 1 Willkommen in der Hölle, Kids! (Crates) Jamie Jay Johnson Jon Brown 26. Januar 2021 10. April 2021
Acht lange Monate sind vergangen und das Erweiterungspaket von Kingdom Scrolls ist endlich fertig. Aber die Aufregung und der Hype lassen bei den drei Gamern bald nach, da das Spiel für jüngere Spieler mit anderer Spielkultur interessant wird. Zudem werden Mikrotransaktionen eingeführt, denen Nicky bald verfällt und ihn in finanzielle Nöte geraten lässt.
8 2 Die tödliche Traumfrau (The Chair) Jamie Jay Johnson Jon Brown 26. Januar 2021 10. April 2021
Alison macht sich Sorgen um Megs körperliche Gesundheit, da deren Kondition merklich nachlässt. Nicky verkauft seinen Avatar an Russell, um seiner Sucht nach Mikrotransaktionen nachkommen zu können. Sein neuer Avatar wird von einer mysteriösen neuen Spielerin namens Daisy als leichte Beute identifiziert. Er beginnt sich für diese Gegnerin zu interessieren. Usman versteckt sich vor seiner Familie in der Garage, um ein paar freie Tage zum Spielen zu haben.
9 3 Die Bruderschaft der zwölf Jünger (Mission) Jamie Jay Johnson DC Jackson 2. Februar 2021 10. April 2021
Meg versucht den Handwerker Greg, der einen Boiler in der WG repariert, durch normales Verhalten für sich zu gewinnen. Nicky schließt sich einer Gruppe an, die die neue Spielerin verehren. Als Daisy ihn zu einem Privatchat auffordert, gerät er in Panik. Zur gleichen Zeit sind Meg, Nicky und Usman von einem scheinbar unlösbaren Handlungsstrang frustriert.
10 4 Raiden oder Kuscheln? (Raid Boss) Jamie Jay Johnson Jon Brown 9. Februar 2021 10. April 2021
Nachdem Nicky Kontakt zu Daisy gefunden hat, wird er im Spiel von der Gruppe ihrer Verehrerinnen gemobbt. Alison versucht, Megs Beziehung zu Greg zu retten. Usman begibt sich in die Hände eines Therapeuten.
11 5 Gesunde Balance (Healthy Balance) Jamie Jay Johnson Jon Brown 16. Februar 2021 10. April 2021
Meg und Nicky sind außer sich, als sie feststellen, dass ein mit Spannung erwarteter Patch-Fix den ganzen Abend zum Herunterladen benötigt. Alison kann sie zu einer gemeinsamen Abendgestaltung bewegen, es gelingt ihr ein reales Treffen zwischen Nicky und Daisy zu organisieren. Greg beendet die Beziehung zu Meg, da ihm ihr Interesse an ihm zu sprunghaft ist.
12 6 Retro Reibereien (Flanks/Yams) Jamie Jay Johnson Jon Brown 16. Februar 2021 10. April 2021
Meg holt aus ihrem Elternhaus die vierzehn Jahre alte, erste Version von Kingdom Scrolls, die sie damals mit Nicky spielte. Zusammen mit dessen Internetbekanntschaft Daisy holen sie eine nicht abgeschlossene Mission nach. Unterstützt werden sie von Usman, der sich bei seiner schwangeren Frau auf der Geburtsstation aufhält. Daisy überfordert ein Streit zwischen Nicky und Meg und beendet daher den Kontakt. Alison wiederum wird von ihrem verheirateten, sie ausnutzenden Geliebten verlassen. Um die Computerspielen ansonsten abgeneigte Alison aufzumuntern, schließen Nicky und Meg gemeinsam mit ihr die fehlende Mission ab.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dead Pixels hieß anfangs Avatards, das 2016 Teil eines Community-Projekts auf der Website von Channel 4 war, und hat sich seitdem zur Sitcom erweitert. Den Autoren der Serie zufolge wollten sie das Leben gewisser Gamer ausgewogener darstellen als das Mainstream-Fernsehen, welches nicht den besten Ruf dafür hat, wie Gamer präsentiert werden. Sie hoffen, dies zu tun, indem sie sowohl die lustige als auch die zum Nachdenken anregende Seite des Spielens und der Spielekultur zeigt. Sowohl der Autor der Serie, Jon Brown, als auch der Regisseur, Al Campbell, wurden als „viel spielende Gamer“ beschrieben.[1][2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dead Pixels: the new comedy from a Peep Show writer about an RPG video game. 15. März 2019, abgerufen am 10. April 2021 (englisch).
  2. Dead Pixels: A comedy 'about gamers for gamers'. In: BBC News. 30. März 2019 (bbc.com [abgerufen am 10. April 2021]).
  3. Dead Pixels: the cast on why the show comes across as 'pure gamer'. 4. April 2019, abgerufen am 10. April 2021 (amerikanisches Englisch).