Denni Rocha dos Santos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denni
Denni A-League Rnd2 2007.jpg
Denni im Trikot der Jets (2007)
Spielerinformationen
Name Denni Rocha dos Santos
Geburtstag 21. August 1983
Geburtsort Rio de JaneiroBrasilien
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
bis 2006 EC Santo André
2003 → AD São Caetano (Leihe)
2004 → Montedio Yamagata (Leihe) 20 0(2)
2005 → Ituano FC (Leihe)
2005–2006 → Dorados de Tijuana (Leihe)
2007 EC Barreira
2007–2008 Newcastle United Jets 17 0(1)
2009–2010 Tarxien Rainbows 36 (18)
2010–2015 FC Valletta 102 (47)
2015– Hibernians FC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16. Dezember 2015

Denni Rocha dos Santos, kurz Denni, (* 21. August 1983 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Denni entstammt der Jugend des EC Santo André und gewann mit der Jugendmannschaft 2003 die Copa São Paulo de Juniores. In den folgenden Jahren spielte er für die Profimannschaft von Santo André, hatte aber auch mehrere Gastspiele auf Leihbasis bei anderen Vereinen. Neben Aufenthalten bei den brasilianischen Teams AD São Caetano und Ituano FC spielte er auch für den japanischen Klub Montedio Yamagata in der J. League Division 2 und Dorados de Tijuana in Mexiko.

Nach einer weiteren Station beim EC Barreira wechselte im Sommer 2007 in die australische A-League zu den Newcastle United Jets.[1] Denni kam während der regulären Saison in der von Joel Griffiths angeführten Offensive regelmäßig zum Einsatz, verlor aber zu den Play-offs hin seinen Stammplatz. Beim 1:0-Sieg im Meisterschaftsfinale gegen die Central Coast Mariners wurde er in der 3. Minute der Nachspielzeit eingewechselt.

Sein zum Saisonende auslaufender Vertrag wurde von Seiten der Jets nicht verlängert und Denni fand erst in der Winterpause 2008/09 mit dem maltesischen Erstligisten Tarxien Rainbows einen neuen Verein. 2010 wurde er als bester ausländischer Spieler der Malta Premier League geehrt[2] und wechselte zur Saison 2010/11 zum FC Valletta.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Australischer Meister: 2007/08
  • Maltesischer Meister: 2010/11, 2011/12, 2013/14

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. cbf.com.br: RELATÓRIO DE TRANSFERÊNCIAS INTERNACIONAIS EM 2007 (Memento vom 27. Mai 2008 im Internet Archive)
  2. maltafootball.com: Cilia, Denni claim main awards in 9th Melita Malta Football Awards (2. Juni 2010)