Dingzhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liaodi-Pagode des Kaiyuan-Tempels in Dingzhou
Eingang zum Konfuzius-Tempel

Die kreisfreie Stadt Dingzhou (chinesisch 定州市Pinyin Dìngzhōu Shì) gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Baoding in der chinesischen Provinz Hebei. Das Verwaltungsgebiet der Stadt Dingzhou hat eine Fläche von 1274 km² und ca. 1,14 Millionen Einwohner (Ende 2004).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Dingzhou aus drei Straßenvierteln, 13 Großgemeinden, acht Gemeinden und einer Nationalitätengemeinde zusammen. Diese sind:

Ethnische Gliederung der Bevölkerung Dingzhous (2000)[Bearbeiten]

Beim Zensus im Jahre 2000 wurden in Dingzhou 1.107.903 Einwohner gezählt.

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 1.080.462 97,52 %
Hui 25.703 2,32 %
Manju 596 0,05 %
Mongolen 416 0,04 %
Miao 124 0,01 %
Zhuang 119 0,01 %
Sonstige 483 0,04 %

38.507744444444114.99156388889Koordinaten: 38° 30′ N, 114° 59′ O

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dingzhou – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien