Emil Belton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Emil Belton (* 1999) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belton hat drei Brüder, darunter einen Zwillingsbruder namens Oskar Belton.

Er nahm Schauspielunterricht in der New Talent Schauspielschule[1] in Hamburg. Er war in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Im Jahre 2014 stand Belton zusammen mit seinem Zwillingsbruder Oskar vor der Kamera mit der Hauptrolle in dem dänischen Filmdrama Unter dem Sand.[2] Der Film erhielt insgesamt 26 Preise und 20 Nominierungen.[3] Beim International Film Festival Rotterdam und beim Robert wurde der Film mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde Unter dem Sand als Dänemarks offizieller Kandidat für einen Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film[4] nominiert.

Unter anderem spielte Emil Belton den Nico 2016 in dem Kinofilm Tigermilch von Ute Wieland. In der norddeutschen Polizeiserie Notruf Hafenkante verkörperte er den Dennis Kovacz im Jahre 2017. Außerdem führt Emil zusammen mit seinem Bruder Oskar, mit Bruno Alexander, Leonard Fuchs und Max Mattis Regie in der YouTube-Serie Intimate und spielt dabei eine der fünf Hauptrollen. 2019 spielte Belton in verschiedenen Fernseh-Produktionen wie SOKO Hamburg, Der Schneegänger, Rampensau, Tatort Dresden (Episode Die Zeit ist gekommen), Helen Dorn (Episode Wer Gewalt sät), Wo ist die Liebe hin? und Ostfriesenangst mit.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. new talent - schauspielschule & agentur für kinder und jugendliche. Abgerufen am 6. Juli 2018.
  2. Unter dem Sand (2015) | Film, Trailer, Kritik. Abgerufen am 27. Juni 2018.
  3. Under sandet. Abgerufen am 27. Juni 2018.
  4. "Unter dem Sand – Das Versprechen der Freiheit" auf Oscar-Shortlist : ZDF Presseportal. Abgerufen am 27. Juni 2018.