Eurovision Young Dancers 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
12. Eurovision Young Dancers
Datum 24. Juni 2011
Austragungsland NorwegenNorwegen Norwegen
Austragungsort Dansens Hus, Oslo
Austragender Fernsehsender NRK
Moderation Erik Solbakken[1]
Teilnehmende Länder 10
Gewinner NorwegenNorwegen Norwegen
Erstmalige Teilnahme KosovoKosovo Kosovo
KroatienKroatien Kroatien
Zurückkehrende Teilnehmer DeutschlandDeutschland Deutschland
PortugalPortugal Portugal
Zurückgezogene Teilnehmer BelgienBelgien Belgien
FinnlandFinnland Finnland
LettlandLettland Lettland
RumänienRumänien Rumänien
TschechienTschechien Tschechien
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Zypern RepublikZypern Zypern
Abstimmungsregel Eine Fachjury qualifiziert zwei Teilnehmer für das Final-Duell. Der Gewinner des Duells wird ebenfalls von der Jury bestimmt.
PolenPolen EYD 2013

Der 12. Eurovision Young Dancers fand am 24. Juni 2011 in Oslo in Norwegen statt. Es war der erste EYD seit 2005, nachdem die Contests 2007 und 2009 jeweils abgesagt wurden.

Daniel Sarr aus Norwegen gewann in Norwegen mit seinen Tanz "Full Force".

Austragungsort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dansens Hus in Oslo

NRK wählte als Austragungsort das Dansens Hus in Oslo aus.

Jury[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Jury bestand dieses Jahr aus folgenden Personen:[2]

  • Fredrik Rydman (Schweden)
  • Ilze Liepa (Russland)
  • Michael Nunn (Vereinigtes Königreich)
  • William Trevitt (Vereinigtes Königreich)

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieses Jahr nahmen zehn Länder teil. Der Kosovo und Kroatien nahmen dabei zum ersten Mal teil während Deutschland und Portugal beide zu den EYD zurückkehrten. Allerdings zogen sich Belgien, Finnland, Lettland, Rumänien, Tschechien, das Vereinigte Königreich sowie Zypern aus dem Wettbewerb zurück.[3]

  • Länder, die am Final-Duell teilgenommen haben
  • Länder, die schon ausgeschieden sind
  • Länder, die in der Vergangenheit teilgenommen haben, jedoch nicht 2011
  • Startnr. Land Teilnehmer Tanz
    Choreografie (C)
    Ergebnis
    01 SchwedenSchweden Schweden Louise Lind "Oya"
    C: Mauro Rojas
    Ausgeschieden
    02 KroatienKroatien Kroatien Grigor Bazdar "Under the Skin"
    C: Valentina Ivankovic Pelikan
    Ausgeschieden
    03 DeutschlandDeutschland Deutschland Joy Kammin "Change Your Levels"
    C: Joy Kammin & Erika Winkler
    Ausgeschieden
    04 NorwegenNorwegen Norwegen Daniel Sarr "Full Force"
    C: Daniel Sarr & Maria Karlsen
    Finale
    05 KosovoKosovo Kosovo Tringa Hysa "Rebirth"
    C: Rudina Berdynaj
    Ausgeschieden
    06 NiederlandeNiederlande Niederlande Floor Eimers "Dutch Breeze"
    C: Floor Eimers
    Ausgeschieden
    07 PolenPolen Polen Adam Jan Myslinski "Mania - C"
    C: Katarzyna Kmiec
    Ausgeschieden
    08 SlowenienSlowenien Slowenien Petra Zupancic "On the Edge"
    C: Mitja Popovski
    Finale
    09 PortugalPortugal Portugal Ricardo Macedo "Todos Os Ais Sao Meus"
    C: Catarina Moreira
    Ausgeschieden
    010 GriechenlandGriechenland Griechenland Spiridoula Magkouritsa "Ultima Carta"
    C: Katerina Sarri
    Ausgeschieden

    Final-Duell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Land Teilnehmer Tanz
    Choreografie (C)
    Ergebnis
    NorwegenNorwegen Norwegen Daniel Sarr "Full Force"
    C: Daniel Sarr & Maria Karlsen
    Gewinner
    SlowenienSlowenien Slowenien Petra Zupancic "On the Edge"
    C: Mitja Popovski
    Zweiter Platz

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. https://eurovision.tv/story/erik-solbakken-to-host-eurovision-young-dancers
    2. http://www.youngdancers.tv/page/history/by-year/contest?event=1713#About the show
    3. http://www.youngdancers.tv/page/history/by-year/contest?event=1713#Participants

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]