Faith Prince

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Faith Prince (* 5. August 1957 in Augusta, Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin.

Leben und Leistung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Faith Prince schloss erfolgreich die E. C. Glass High School in Lynchburg, Virginia ab, wo sie auch aufgewachsen ist. Die 1,70 m große Schauspielerin wirkt in vielen Broadwayproduktionen mit, daher gewann sie 1992 auch den Tony Award als beste Schauspielerin in einem Musical für die Darstellung der Adelaide in Guys and Dolls. 1989 und 2001 war sie ebenfalls für den Preis nominiert, einmal für Jerome Robbins’ Broadway und das andere Mal für Bells Are Ringing.

1986 heiratete sie Lary Lunetta mit dem sie einen Sohn, Henry, hat. Ihre Rolle in der Fernsehserie Huff, als Kelly Knippers, war zuerst nur als kleine Nebenrolle gedacht, aber ab der zweiten Staffel wurde sie zu einer Hauptrolle umgeändert. Nach 13 Jahren spielte sie noch einmal, wenn auch nur in einer Folge in Grey’s Anatomy, neben Katherine Heigl, mit der sie bereits 1994 in Daddy Cool – Mein Vater der Held zusammenarbeitete.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]