Tinkerbell – Ein Sommer voller Abenteuer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelTinker Bell - Ein Sommer voller Abenteuer
OriginaltitelTinker Bell and the Great Fairy Rescue
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2010
Länge76 Minuten
AltersfreigabeFSK 0[1]
Stab
RegieBradley Raymond
DrehbuchBradley Raymond,
Joe Ansolabehere,
Paul Germain,
Bob Hilgenberg,
Jeffrey M. Howard,
Rob Muir
ProduktionHelen Kalafatic,
Margot Pipkin
Synchronisation

Tinker Bell – Ein Sommer voller Abenteuer ist ein computeranimierter Direct-to-DVD-Film aus dem Jahr 2010, der von den DisneyToon Studios hauptsächlich in Indien produziert wurde. Der Film ist die zweite Fortsetzung des 2008 veröffentlichten Filmes Tinker Bell und basiert ebenso wie die vorangegangenen Filme auf den Charakteren des Kinderbuches Peter Pan von J. M. Barrie.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei einem Ausflug auf das Festland, trifft die Fee Tinker Bell erstmals auf einen Menschen. Während die kleine Fee von dem Mädchen namens Lizzy festgehalten wird, machen sich ihre Freundinnen zu einer abenteuerlichen Rettungsmission auf, doch Tinker Bell freundet sich schnell mit dem vernachlässigten Mädchen an.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Englischer Sprecher Deutscher Sprecher
Tinker Bell Mae Whitman Gabrielle Pietermann
Terence Jesse McCartney Benedikt Weber
Silberhauch Lucy Liu Maren Rainer
Klara (Iridessa) Raven-Symoné Stephanie Kellner
Rosetta Kristin Chenoweth Sabine Bohlmann
Emily (Fawn) Angela Bartys Shandra Schadt
Bobble Rob Paulsen Mathias Rehrl
Clank Jeff Bennett Mark Kuhn
Dr. Griffiths Michael Sheen Christian Weygand
Lizzy Lauren Mote Valerie Ceraolo
Vidia Pamela Adlon Elisabeth von Koch
Erzählerin Cara Dillon Marina Köhler
Mrs. Perkins Faith Prince

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Tinkerbell – Ein Sommer voller Abenteuer. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen