Fetissow-Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fetissow-Arena
Daten
Ort RusslandRussland Wladiwostok, Russland
Koordinaten 43° 14′ 12,9″ N, 132° 2′ 27,6″ OKoordinaten: 43° 14′ 12,9″ N, 132° 2′ 27,6″ O
Betreiber Global Spectrum[1]
Baubeginn 2010
Eröffnung 27. September 2013
Erstes Spiel 27. September 2013
Admiral Wladiwostok - HK ZSKA Moskau 4:2
Oberfläche Eisfläche
Parkett
Kapazität 7.500 Plätze
5.500 Plätze (Eishockey)
Spielfläche 61 × 30 m
Verein(e)

Die Fetissow-Arena (russisch Фетисов-Арена) ist eine Mehrzwecksporthalle in der russischen Stadt Wladiwostok, Region Primorje, die von 2010 bis 2013 errichtet wurde. Benannt ist der Bau nach Wjatscheslaw Fetissow, der zu den besten Eishockeyspielern aller Zeiten zählt. Die Halle ist die Spielstätte des 2013 gegründeten Eishockeyclubs Admiral Wladiwostok aus der Kontinentalen Hockey-Liga (KHL). Die Arena bietet insgesamt 7.500 Plätze, wobei zu Eishockeypartien 5.500 Besucher einen Platz finden.[2]

Die Halle wurde am 27. September 2013 im Beisein von Namensgeber Wjatscheslaw Fetissow eingeweiht. Im ersten Heimspiel von Admiral Wladiwostok, das nach der Eröffnung folgte, besiegte der Neuling der KHL den HK ZSKA Moskau mit 4:2 Toren (1:0, 3:1, 0:1).[3][4]

Neben dem Sport wird die Halle auch für Konzerte und ähnliche Veranstaltungen genutzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arena auf der Internetseite von Global Spectrum (englisch)
  2. Daten zu Admiral Wladiwostok auf der Internetseite der KHL (englisch)
  3. Spiel Admiral Wladiwostok gegen HK ZSKA Moskau 4:2
  4. Bilder der Eröffnung (englisch)