Feyse Tadese

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feyse Tadesse beim London-Marathon 2014

Feyse Tadese (* 19. November 1988) ist eine äthiopische Langstreckenläuferin.

2009 wurde sie Zehnte beim Venedig-Marathon. 2010 wurde sie Siebte bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften in Bydgoszcz und gewann Silber mit der äthiopischen Mannschaft. Nach Siegen bei den 15 km von Le Puy-en-Velay und beim Bologna-Halbmarathon wurde sie bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Nanning Vierte, auch hier gewann sie Team-Silber. 2014 wurde sie mit persönlicher Bestzeit Zweite beim Berlin-Marathon.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]