Flughafen Egilsstaðir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Egilsstaðir
Flughafen Egilsstaðir (Island)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code BIEG
IATA-Code EGS
Koordinaten

65° 17′ 0″ N, 14° 24′ 5″ WKoordinaten: 65° 17′ 0″ N, 14° 24′ 5″ W

23 m (75 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 3 km nördlich von Egilsstaðir
Straße 1 (Hringvegur)
Basisdaten
Eröffnung 1968
Betreiber Isavia Ltd.
Terminals 1
Passagiere 96.629[1] (2016)
Luftfracht 211 t[1] (2016)
Flug-
bewegungen
3.106[1] (2016)
Start- und Landebahn
04/22 1850 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5

i8 i10 i12 i14

BW

Der Flughafen Egilsstaðir (isländisch: Egilsstaðaflugvöllur) ist ein internationaler Flughafen in Egilsstaðir im Nordosten Islands.

Der Flughafen wurde ursprünglich im Jahr 1968 in Betrieb genommen und seitdem mehrfach erweitert. Der letzte größere Umbau, der dem derzeitigen Ausbauzustand entspricht, wurde am 23. September 1993 abgeschlossen.

Air Iceland bietet Flugverbindungen nach Akureyri und nach Reykjavík in Island an. Vom Sommer 2007 bis 2012 gab es eine internationale Linienverbindung nach Kopenhagen, diese wurde von Iceland Express angeboten. Durch den Bau des Kárahnjúkar-Kraftwerks erlebte der Flughafen einen Aufschwung, es gab eine weitere Flugverbindung nach Kopenhagen durch die litauische Fluggesellschaft Aurela Air. Ab Mai 2016 bietet Discover the World saisonale Flüge nach London-Gatwick an.[2]

Der Flughafen Egilsstaðir ist (neben Akureyri) der Ausweichflughafen für den Flughafen Keflavík.

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flughafen Egilsstaðir – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Statistics. Isavia.is, abgerufen am 30. Dezember 2017 (englisch).
  2. Direct Flight to East Iceland – Exclusive to Discover the World engl.