Gérard Vandenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gérard Vandenberg (* 10. März 1932 in Amsterdam; † 16. Januar 1999 in München) war ein niederländischer Kameramann.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vandenberg studierte Malerei, Bildhauerei und Bühnenbild an der Amsterdamer Kunstakademie. Von 1955 bis 1962 bereiste er die Welt und sammelte ab 1958 erste Erfahrungen als Kameramann.

Ab 1963 lebte er in der Bundesrepublik Deutschland und bildete sich an der Münchner Film- und Fernsehakademie fort. Bald zählte er zu den gefragtesten Kameramännern des jungen deutschen Films. Vandenberg arbeitete auch für das Fernsehen, die Werbung und den Videobereich.

Gérard Vandenberg wurde in München im Alten Teil des Waldfriedhofs beigesetzt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]