Gaia (Sängerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gaia, 2017

Gaia (* 29. September 1997 in Guastalla, Provinz Reggio Emilia, als Gaia Gozzi) ist eine italienische Popsängerin und Songwriterin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gaia Gozzi ist italienisch-brasilianischer Abstammung und wuchs in Viadana (Provinz Mantua) auf.[1] Nach frühen musikalischen Anfängen nahm sie 2016 an der zehnten Staffel der Castingshow X Factor teil. Dort war sie im Team von Fedez und erreichte im Finale den zweiten Platz (nach Soul System). Daraufhin erhielt die Sängerin einen Plattenvertrag bei Sony und veröffentlichte Ende des Jahres ihre erste EP New Dawns. Nach nur einer weiteren Single (Fotogramas, 2017) lief Gaias Plattenvertrag aus. 2018 bewarb sie sich erstmals für die Castingshow Amici di Maria De Filippi, schaffte es jedoch nicht durch die Castings. Im Jahr darauf hatte sie Erfolg und konnte an der 19. Staffel von Amici teilnehmen. Noch während der Teilnahme veröffentlichte sie, wieder bei Sony, das erste Studioalbum Genesi. Nachdem sie aus dem Amici-Finale als Siegerin hervorgegangen war, erschien das Album erneut in der Nuova-genesi-Edition.

Beim Sanremo-Festival 2021 erreichte Gaia mit dem Lied Cuore amaro den 19. Platz.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben und EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[2]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2016 New Dawns IT29
(8 Wo.)IT
EP; Sony
2020 Genesi IT3
Gold
Gold

(36 Wo.)IT
Sony
inkl. Nuova genesi
Verkäufe: + 25.000[3]
2021 Alma IT18
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021IT

Lieder (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2016 New Dawns
New Dawns
IT7
Gold
Gold

(7 Wo.)IT
Verkäufe: + 25.000[3]
Human
New Dawns
IT86
(1 Wo.)IT
2020 Chega
Genesi
IT11
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(38 Wo.)IT
Verkäufe: + 140.000[3]
Coco Chanel
Genesi
IT36
Gold
Gold

(5 Wo.)IT
Verkäufe: + 35.000[3]
Fucsia
Genesi
IT81
(1 Wo.)IT
Nuove strade
IT51
(1 Wo.)IT
Nuove strade feat. Ernia, Rkomi, Madame, Gaia, Samurai Jay & Andry the Hitmaker
2021 Cuore amaro
Alma
IT17
Gold
Gold

(5 Wo.)IT
Beitrag zum Sanremo-Festival 2021
Verkäufe: + 35.000[3]
Boca
Alma
IT69
Gold
Gold

(6 Wo.)IT
mit Sean Paul & Childsplay
Verkäufe: + 35.000[3]
What Christmas Means To Me
IT6
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021IT
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2021 Luna
Madame
IT35
Gold
Gold

(3 Wo.)IT
Madame feat. Gaia
Verkäufe: + 35.000[3]
Mare che non sei
Taxi Driver
IT29
Gold
Gold

(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2021IT
Rkomi feat. Gaia
Verkäufe: + 35.000[3]
2022 Mosaici
X2
IT24
(… Wo.)Template:Charttabelle/Wartung/vorläufig/2022IT
Sick Luke feat. Gaia & Carl Brave

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chi è Gaia Gozzi: età altezza, fidanzato, biografia, canzoni Chega. In: The Italian Times. 7. November 2020, abgerufen am 16. Dezember 2020 (italienisch).
  2. Alben von Gaia. In: Italiancharts.com. Hung Medien, abgerufen am 17. Dezember 2020.
  3. a b c d e f g h Certificazioni. FIMI, abgerufen am 13. Dezember 2021 (italienisch).