Garrigues (Comarca)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Garrigues
Wappen von Garrigues
Localització de les Garrigues.svg
Die Lage der Comarca Garrigues in Katalonien
Basisdaten
Provinz: Lleida
Hauptort: Les Borges Blanques
Fläche: 797,6 km²
Einwohner: 18.771 (2018)
Gemeinden: 24

Die Comarca Garrigues liegt in der Provinz Lleida der Autonomen Gemeinschaft von Katalonien (Spanien). Der Gemeindeverband hat eine Fläche von 797,6 km² und 18.771 Einwohner (2018).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindeverband liegt im westlichen Teil Kataloniens, südlich der Provinz-Hauptstadt Lleida. Er grenzt im Norden an die Comarca Pla d’Urgell, im Osten an Urgell, im Südosten an Conca de Barberà, im Süden an Priorat, im Westen an Ribera d’Ebre und im Nordwesten an Segrià. Zusammen mit den Comarcas Noguera, Pla d’Urgell, Segarra, Segrià und Urgell bildet die Region das Territorium Ponent.

Garrigues liegt im südlichen Bereich der katalanischen Zentralen Senke, eine Ebene mit wenigen, niederen Hügel. Nur im äußersten Süden befinden sich Höhenzüge bis 1.000 m. Das Gebiet im Nordosten wird vom Canal d'Urgell (1829 bis 1862 erbaut) und dem Canal auxiliar (erbaut 1929 bis 1932) durchflossen. Beide Kanäle werden gespeist von den Flüssen Segre und Corb und dienen der landwirtschaftlichen Bewässerung der Region.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Comarca ist von der Landwirtschaft und der Viehzucht geprägt. Angebaut werden Getreide, Futtermittel, Obst, Oliven und Mandel. Im Norden sind Schweine- und Geflügelzuchtbetriebe angesiedelt. Die nur gering entwickelte Industrie verarbeitet Lebensmittel erzeugt Textilien und Möbel. Der Gemeindeverband ist bekannt für das Olivenöl, gepresst aus den Arbequines-Oliven.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswert sind die Iberersiedlung aus der Eisenzeit bei Arbeca Els Vilars mit Cheval de Frise, mehrere Öl-Museen, darunter der Themenpark über Öl in Les Borges Blanques und die Felsenmalereien auf dem Roca de los Moros in der Nähe von El Cogul.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte der Comarca Garrigues

Stand: 2018

Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
L’Albagés 375 26,03 El Cogul 161 17,41 Els Omellons 212 11,06
L’Albi 762 32,77 L’Espluga Calba 357 21,55 Pobla de Cérvoles 191 62,15
Arbeca 2162 58,39 La Floresta 154 5,52 Puiggròs 272 9,91
Bellaguarda 301 17,45 Fulleda 84 16,19 Soleràs 328 12,48
Les Borges Blanques 6002 61,68 La Granadella 728 89,00 Tarrés 99 12,89
Bovera 257 30,97 Granyena de les Garrigues 144 20,25 Torms 151 13,36
Castelldans 931 64,69 Juncosa 393 76,80 El Vilosell 168 18,78
Cervià de les Garrigues 648 34,06 Juneda 3409 47,10 Vinaixa 482 37,32

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Garrigues – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien