Solsonès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Solsonès
Localització del Solsonès.svg
Die Lage der Comarca Solsonès in Katalonien
Basisdaten
Provinz: Lleida
Hauptort: Solsona (Lleida)
Fläche: 1.001,1 km²
Einwohner: 13.313 (2016)
Gemeinden: 15

Die Comarca Solsonès liegt in der Provinz Lleida der Autonomen Gemeinschaft von Katalonien (Spanien). Der Gemeindeverband hat eine Fläche von 1.001 km² und 13.313 Einwohner (2016). Über 60 % der Einwohner leben in der Hauptstadt Solsona.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gemeindeverband liegt im Zentrum Kataloniens, 85 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Lleida. Er grenzt im Nordwesten an die Comarca Alt Urgell, im Westen an Berguedà und Bages, im Süden an Anoia und Segarra und im Osten an Noguera. Zusammen mit den Comarcas Anoia, Bages, Berguedà, und Osona bildet der Gemeindeverband das Territorium Comarques Centrals.

Der südliche und mittlere Teil Solsonès liegt in einer Hochebene, der Zentralkatalonischen Senke, mit einzelnen Höhenzügen bis 900 m Höhe. Der nördliche Teil ist gebirgig und liegt in den Vorbergen der Pyrenäen (Pre-Pyrenäen). Hier befinden sich die Gebirgsketten, der Serra d’Oliana, Turp, Querol, Guixers, Busa und Verd. An der Grenze zu Alt Urgell liegt der Gebirgszug el Port del Comte mit den höchsten Bergen der Comarca, dem Pedró dels Quatre Batlles (2382 m) und dem Tossa Pelada (2378 m). Der Fluss Cardener, ein Nebenfluss des Llobregat, durchquert Solsonès von Nord nach Süd und speist 2 Stauseen, die Pantà de la Llosa del Cavall und Pantà de Sant Ponç.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Solsonès ist stark von der Landwirtschaft und der Forstwirtschaft geprägt. Angebaut werden Getreide, Kartoffeln und Sonnenblumen. Industrielle Betriebe gibt es vor allem in der Lebensmittel- und Holzverarbeitung.

Durch das Skigebiet am Port del Comte und wegen der landschaftlichen Schönheit der Comarca, gewinnt der Tourismus zunehmend an Bedeutung.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karte von Solsonès

Stand: 2016

Gemeinde Ein-
wohner
Fläche
(km²)
Gemeinde Ein-
wohner
Fläche
(km²)
Gemeinde Ein-
wohner
Fläche
(km²)
Castellar de la Ribera 142 60,27 Llobera 203 38,90 Pinell de Solsonès 213 90,97
Clariana de Cardener 141 40,71 Molsosa, la 111 26,74 Pinós 297 104,45
Coma i la Pedra, la 261 60,63 Navès 283 145,58 Riner 261 47,41
Guixers 146 65,22 Odèn 259 113,87 Sant Llorenç de Morunys 966 4,17
Lladurs 187 129,30 Olius 929 55,18 Solsona 8914 17,70

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Solsonès – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien