Ghabiden Mustafin (Siedlung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ghabiden Mustafin
Ғабиден Мұстафин
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Qaraghandy
Gegründet: 1946
Koordinaten: 50° 7′ N, 73° 10′ OKoordinaten: 50° 7′ 9″ N, 73° 9′ 56″ O
 
Einwohner: 4.078 (2009)
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Kfz-Kennzeichen: M, K, 09
 
Gemeindeart: Gemeinde
Ghabiden Mustafin (Kasachstan)
Ghabiden Mustafin
Ghabiden Mustafin

Ghabiden Mustafin (kasachisch Ғабиден Мұстафин; russisch Габидена Мустафина, (possjolok) Gabidena Mustafina) ist eine Siedlung im Gebiet Qaraghandy in Kasachstan.

Von ihrer Gründung 1946 bis 2007 trug sie den Namen Tokarewka (russisch und kasachisch Токаревка). Heute ist sie nach dem in der Gegend geborenen kasachischen Schriftsteller und Politiker Ghabiden Mustafin (1902–1985) benannt.

Der Ort mit 4078[1] Einwohnern befindet sich am Fluss Nura 30 km nördlich der Gebietshauptstadt im Landkreis Buqar-Schyrau.

Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Население Республики Казахстан Итоги Национальной переписи населения Республики Казахстан 2009 года (Census 2009)