Gipfelstürmer Live

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gipfelstürmer Live
Livealbum von Unheilig
Veröffentlichung 19. Juni 2015
Label Vertigo Berlin
Format CD, Download
Genre Pop-Rock
Anzahl der Titel 20
Laufzeit 103:01

Besetzung

Chronologie
Gipfelstürmer
(2014)
Gipfelstürmer Live Schwarzes Gold 2000–2014
(2015)

Gipfelstürmer Live ist das siebte Live-Album der deutschen Pop-Rock-Band Unheilig.[1]

Entstehung und Artwork[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liveaufnahmen für Gipfelstürmer Live erfolgten am 9. April 2015 in der GETEC Arena in Magdeburg.[2] Eine exklusive Albumversion für den österreichischen Markt wurde am 6. April 2015 in der Wiener Stadthalle aufgezeichnet. Alle Titel des Albums wurden vom Grafen komponiert, meist mit der Unterstützung von Markus Tombült und Henning Verlage. Bei drei Titeln wirkt auch der Komponist Kiko Maßbaum mit. Das Album wurde unter dem Musiklabel Vertigo Berlin veröffentlicht und durch Universal Music Publishing vertrieben. Auf dem blau-schwarz gehaltenen Cover des Albums ist – neben Künstlernamen und Albumtitel – eine Comicdarstellung einer alten fahrenden Dampflokomotive zu sehen. Die Fotografien des Begleitheftes stammen von Erik Weiss. Das Artwork und die Illustrationen des Covers und des Begleitheftes stammen vom Büro Dirk Rudolph.[3] Es handelt sich um das gleiche Coverbild wie zum vorangegangenen Studioalbum Gipfelstürmer, nur das die Farbgestaltung verändert wurde.

Veröffentlichung und Promotion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Erstveröffentlichung von Gipfelstürmer Live erfolgte am 19. Juni 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Doppel-Album besteht aus 20 Liveaufnahmen. Neben der regulären Albumveröffentlichung in Deutschland, folgte zeitgleich auch die Veröffentlichung einer „österreichischen Version“ mit einer Aufzeichnung aus der Wiener Stadthalle. Beide Albumversionen wurden zeitgleich veröffentlicht und beinhalten die gleiche Anzahl an Titeln und alle Titel befinden sich in der gleichen Reihenfolge. Mit Ausnahme eines Liedes, sind alle Stücke auch zu einzelnen Downloads erhältlich. Nur die Liveversion von Geboren um zu leben ist lediglich in Verbindung mit dem ganzen Album digital zu erwerben.[4]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Liedtexte sind in deutscher Sprache verfasst. Musikalisch bewegen sich die Lieder im Bereich des Pop-Rocks. Alle Stücke wurden vom Grafen, zusammen mit wechselnden Komponisten, geschrieben. Das Album beinhaltet zum größten Teil Lieder des vorangegangenen Studioalbums Gipfelstürmer, sowie einige der erfolgreichsten Hits der Vergangenheit. Im Vergleich zur Studioversion von Gipfelstürmer sind folgende Titel nicht auf der Liveversion enthalten: Echo, Hand in Hand und Der Gipel (Outro). Echo wurde aber zum Beispiel in Frankfurt Live gespielt.

Titelliste

# Titel Autor(en) Produzent(en)1 Länge
1 Der Berg (Intro) Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Markus Tombült, Henning Verlage 5:07
2 Hinunter bis auf Eins Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Thorsten Brötzmann 3:29
3 Wir sind alle wie eins Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Roland Spremberg 4:16
4 Dem Himmel so nah Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Thorsten Brötzmann 4:42
5 Mein Berg Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Roland Spremberg 4:39
6 Wir sind die Gipfelstürmer Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Thorsten Brötzmann 4:45
7 Alles hat seine Zeit Der Graf, Kiko Maßbaum, Markus Tombült, Henning Verlage Kiko Maßbaum, Markus Tombült (Co), Henning Verlage (Co) 4:36
8 Unter deiner Flagge Der Graf, Henning Verlage Der Graf, Henning Verlage 4:33
9 Goldrausch Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Thorsten Brötzmann 5:06
10 Lichter der Stadt Der Graf, Henning Verlage Roland Spremberg 4:33
11 Zwischen Licht und Schatten Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Markus Tombült, Henning Verlage 6:17
12 Held für einen Tag Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Roland Spremberg 5:25
13 Wie in guten alten Zeiten Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Markus Tombült, Henning Verlage 5:24
14 Glück auf das Leben Der Graf, Kiko Maßbaum, Markus Tombült, Henning Verlage Kiko Maßbaum, Markus Tombült (Co), Henning Verlage (Co) 4:14
15 Die Weisheiten des Lebens Der Graf, Kiko Maßbaum, Markus Tombült, Henning Verlage Kiko Maßbaum, Markus Tombült (Co), Henning Verlage (Co) 5:02
16 Grosse Freiheit Der Graf, Henning Verlage Der Graf, Henning Verlage 4:23
17 Geboren um zu leben Der Graf, Henning Verlage Kiko Maßbaum 10:09
18 Maschine Der Graf Der Graf 7:10
19 Für immer Der Graf, Henning Verlage Kiko Maßbaum 3:40
20 Zeit zu gehen Der Graf, Markus Tombült, Henning Verlage Markus Tombült, Henning Verlage 5:31
1 Die Angaben der Produzenten beziehen sich auf die Studioversionen der Lieder

Gipfelstürmer Hallen-Tournee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Liste enthält alle Konzerte[5] in chronologischer Reihenfolge, die bei der Gipfelstürmer Hallen-Tournee 2015 bisher gespielt wurden oder noch gespielt werden. Das Konzert in Essen war eigentlich für den 20. Juni 2015 geplant, doch da an diesem Tag in einem kleinen Radius vier weitere Veranstaltungen stattfinden und das Verkehrsaufkommen reduziert werden wollte, weichen Unheilig auf den 12. September 2015 aus.[6]

Tourdaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gipfelstürmer Hallen-Tournee
Cover
von Unheilig
Präsentationsalbum Gipfelstürmer
Anfang der Tournee 6. April 2015
Ende der Tournee 25. September 2015
Konzerte insgesamt
(nach Land)
* DeutschlandDeutschland Deutschland (27)
Konzerte insgesamt 31
Unheilig Tour-Chronologie
Alles hat seine Zeit – Best of Unheilig Tour
(2014)
Gipfelstürmer Hallen-Tournee
(2015)
Zeit zu gehen – Die Abschiedstournee
(2015/16)
Datum Stadt Veranstaltungsort Land
6. April 2015 Wien Wiener Stadthalle OsterreichÖsterreich Österreich
9. April 2015 Magdeburg GETEC Arena DeutschlandDeutschland Deutschland
10. April 2015 Leipzig Haus Auensee
17. April 2015 Bochum RuhrCongress
18. April 2015 Göttingen Lokhalle
23. April 2015 Saarbrücken Saarlandhalle
24. April 2015 Freiburg im Breisgau Rothaus Arena
25. April 2015 Zürich Hallenstadion SchweizSchweiz Schweiz
26. April 2015 Samnaun Alp Trida – Schneefest
30. April 2015 Schwerin Sport- und Kongresshalle DeutschlandDeutschland Deutschland
1. Mai 2015 Hannover Life Swiss Hall
2. Mai 2015 Siegen Siegerlandhalle
8. Mai 2015 Erfurt Messehalle
9. Mai 2015 Düsseldorf Mitsubishi Electric Halle
10. Mai 2015 Bielefeld Seidensticker Halle
15. Mai 2015 Fulda Esperantohalle
16. Mai 2015 München–Freimann Zenith
21. Mai 2015 Neu-Ulm Ratiopharm-Arena
22. Mai 2015 Bamberg Brose Arena
23. Mai 2015 Wetzlar Rittal Arena Wetzlar
28. Mai 2015 Berlin Max-Schmeling-Halle
29. Mai 2015 Kiel Sparkassen-Arena
30. Mai 2015 Bremen ÖVB-Arena
26. Juni 2015 Schwäbisch Gmünd Schießtalplatz
27. Juni 2015 Sankt Goarshausen Freilichtbühne Loreley
17. Juli 2015 Füssen Königswinkel
18. Juli 2015 Mühldorf am Inn Rennbahn
28. August 2015 Leipzig Völkerschlachtdenkmal
29. August 2015
12. September 2015 Essen Stadion Essen
25. September 2015 Schupfart Schupfart Festival 2015 SchweizSchweiz Schweiz

Mitwirkende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts und Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Verkäufe des Albums wurden denen von Gipfelstürmer hinzu addiert, sodass sich das Album nicht als eigenständiger Tonträger in den Charts platzieren konnte.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Adel Tawil, Produktdetail, Gipfelstürmer (Live). universal-music.de, abgerufen am 20. Juni 2015.
  2. Gipfelstürmer Live – 2CD – VÖ 19.06.2015. emso.de, abgerufen am 20. Juni 2015.
  3. CD-Begleitheft: Gipfelstürmer (Limited Deluxe Edition)
  4. Unheilig – Gipfelstürmer (Live). itunes.apple.com, abgerufen am 20. Juni 2015.
  5. Gipfelstürmer Hallen-Tournee 2015. unheilig.com, abgerufen am 10. April 2015.
  6. Stadionkonzert in Essen wird verlegt. unheilig.com, abgerufen am 5. Mai 2015.