Goblin Slayer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Goblin Slayer
Originaltitelゴブリンスレイヤー
TranskriptionGoburin Sureiyā
Genre Fantasy
Light Novel
Land Japan Japan
Autor Kumo Kagyu
Illustrator Noboru Kannatsuki
Verlag SoftBank Creative
Erstpublikation Februar 2016 – …
Ausgaben 12
Manga
Land Japan Japan
Autor Kōsuke Kurose
Verlag Square Enix
Magazin Big Gangan
Erstpublikation Mai 2016 – …
Ausgaben 8
Anime-Fernsehserie
Produktionsland Japan Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 2018
Studio White Fox
Episoden 12
Regie Takaharu Ozaki
Musik Kenichirō Suehiro
Erstausstrahlung 7. Oktober 2018 auf AT-X
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
22. März 2019 auf ProSieben Maxx
Anime-Film
TitelGoblin Slayer – The Movie: Goblin’s Crown
Originaltitelゴブリンスレイヤー GOBLIN’S CROWN
TranskriptionGoblin Slayer: Goblin’s Crown
Produktionsland Japan Japan
Originalsprache Japanisch
Erscheinungsjahr 2020
Studio White Fox
Länge 60 Minuten
Altersempfehlung ab 16
Regie Takaharu Ozaki
Drehbuch Hideyuki Kurata

Goblin Slayer (jap. ゴブリンスレイヤー, Goburin Sureiyā) ist eine Light-Novel-Reihe von Kumo Kagyu mit Illustrationen von Noboru Kannatsuki. Die Fantasy-Serie erscheint seit 2016 in Japan, wurde als Manga adaptiert und wird als Anime-Fernsehserie umgesetzt.

Handlung und Welt orientieren sich an Pen-&-Paper-Rollenspielen, vor allem das Wirken von Magie unterliegt entsprechenden Regeln.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einer von Drachen, Dämonen und anderen Wesen bedrohten Welt tritt eine junge Priesterin der „Gilde der Abenteurer“ bei und schließt sich dort einer Gruppe junger Abenteurer bestehend aus einer Magierin, einem Schwertkämpfer und einer Kampfsportlerin an, um zu helfen gegen all die Bedrohungen der Menschheit zu kämpfen.

Die Gruppe unerfahrener Abenteurer nimmt den Auftrag an, entführte Mädchen von den Goblins zu befreien. Hochmotiviert ziehen sie los, geraten jedoch bald darauf in einen Hinterhalt von Goblins, die die Gruppe angreifen. Sie stechen die Magierin nieder und bedrohen auch die Priesterin. Der Schwertkämpfer schreitet zur Hilfe, wird jedoch schnell überwältigt und auch die Kampfsportlerin wird besiegt und die Goblins vergehen sich an ihr.

Die Priesterin versucht mit der Magierin zu fliehen, doch diese ist zu schwer verletzt und sie kommen nicht weit, ehe Goblins sie einholen und angreifen. In diesem Moment erscheint Goblin Slayer. Er rettet die Priesterin und erlöst die Magierin, welche durch den Stich vergiftet wurde, und vernichtet die gesamte Goblinhöhle mit Unterstützung von der Priesterin, welche ihm mit ihrer Gabe des heiligen Lichts hilft. Die Mädchen können gerettet werden, sind aber traumatisiert. Trotz dieses ersten, furchtbar schief gelaufenen Auftrags, beschließt die Priesterin, weiter zu machen und schließt sich dem Goblin Slayer an.

Goblin Slayer ist ein wortkarger, einschüchternder und stets in Rüstung verhüllter Krieger, der in der Gilde ausschließlich Aufträge annimmt bei denen er Goblins töten kann. Obwohl die anderen Abenteurer der Gilde sich häufig über ihn lustig machen und teils abschätzig sprechen, da er nur Goblinaufträge annimmt, ist Goblin Slayer gerade dafür berühmt, der einzige erfahrene Abenteurer zu sein, der gegen Goblins kämpft. Denn diese sind zwar eine Plage für viele Menschen, da sie in Banden die Dörfer überfallen, morden und vergewaltigen, aber da sie kaum Ruhm oder Geld einbringen, scheuen sich die meisten Abenteurer davor, Goblins zu jagen.

Goblin Slayer, der als Kind mit ansehen musste, wie sein Dorf durch Goblins zerstört wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, alle Goblins auszurotten. Die junge unerfahrene Priesterin beschließt daraufhin, ihn bei seinen Abenteuern zu begleiten, obwohl Goblin Slayer sehr abweisend wirkt.

Dem ungleichen Paar schließen sich noch ein Zwerg, eine Hochelfin und ein Echsenmensch an. Anfangs ist die Beziehung zu Goblin Slayer recht unterkühlt, doch nach und nach taut der Goblin Slayer auf und erlangt den Respekt der anderen Abenteurer und begibt sich gemeinsam mit seinen neuen Kameraden auf eine Mission zur Rettung der Welt.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Februar 2016 erscheint die Light Novel in Japan bei SoftBank Creative. Bisher (Stand: Februar 2020) erschienen zwölf Bände. Bereits im Mai 2016 startete eine Manga-Umsetzung von Kōsuke Kurose im Magazin Big Gangan bei Square Enix. Die Kapitel wurden auch in bisher acht Sammelbänden veröffentlicht. Der vierte Band verkaufte sich über 90.000 mal in den ersten beiden Wochen nach Veröffentlichung.[1] Yen Press bringt sowohl Light Novel als auch Manga auf Englisch heraus. Eine deutsche Übersetzung des Mangas erscheint seit Juli 2018 bei Altraverse mit bisher sieben Bänden.

2017 startete außerdem das Spin-off Goblin Slayer Side Story: Year One als Manga von Kento Eida, das 2018 dann auch als Light Novel herausgebracht wurde. Seit April 2019 erscheint der Ableger als Goblin Slayer! Year One auch auf Deutsch bei Altraverse. Im Mai 2018 startete im Big Gangan der Ableger Goblin Slayer! Brand New Day von Masahiro Ikeno und wurde im Mai 2019 mit 2 Bänden abgeschlossen. 2020 begann die Veröffentlichung des Ablegers Goblin Slayer! The Singing Death (Goblin Slayer Gaiden 2: Tsubanari no Daikatana). Alle drei Mangas erschienen im Juni, Oktober 2019 sowie ab Juli 2020 auch auf Deutsch bei Altraverse.

Liste der Light Novel-Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band Japan Deutschland
Veröffentlichung ISBN Veröffentlichung ISBN
Goblin Slayer!
1 15. Feb. 2016 ISBN 978-4-7973-8615-8 16. Mai 2019 ISBN 978-3-96358-309-4
2 14. Mai 2016 ISBN 978-4-7973-8752-0 16. Aug. 2019 ISBN 978-3-96358-310-0
3 15. Sep. 2016 ISBN 978-4-7973-8834-3 14. Nov. 2019 ISBN 978-3-96358-311-7
4 14. Jan. 2017 ISBN 978-4-7973-8955-5 14. Feb. 2020 ISBN 978-3-96358-312-4
5 15. Mai 2017 ISBN 978-4-7973-9158-9 15. Mai 2020 ISBN 978-3-96358-539-5
6 15. Sep. 2017 ISBN 978-4-7973-9159-6 7. Aug. 2020 ISBN 978-3-96358-540-1
7 15. März 2018 ISBN 978-4-7973-9161-9 13. Nov. 2020 ISBN 978-3-96358-632-3
8 15. Okt. 2018 ISBN 978-4-7973-9809-0 19. März 2021 ISBN 978-3-96358-634-7
9 14. Dez. 2018 ISBN 978-4-7973-9812-0 21. Mai 2021 ISBN 978-3-96358-830-3
10 15. März 2019 ISBN 978-4-8156-0095-2 20. Aug. 2021 ISBN 978-3-96358-832-7
11 13. Sep. 2019 ISBN 978-4-8156-0330-4 12. Nov. 2021 ISBN 978-3-96358-717-7
12 14. Feb. 2020 ISBN 978-4-8156-0332-8
13 15. Okt. 2020 ISBN 978-4-8156-0640-4
14 12. März 2021 ISBN 978-4-8156-0812-5
Goblin Slayer! Year One
1 15. März 2018 ISBN 978-4-7973-9041-4
2 15. Nov. 2018 ISBN 978-4-7973-9810-6
Goblin Slayer! The Singing Death
1 9. Aug. 2019 ISBN 978-4-7973-9835-9
2 12. Nov. 2020 ISBN 978-4-8156-0368-7

Liste der Manga-Bände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band Japan Deutschland
Veröffentlichung ISBN Veröffentlichung ISBN
Goblin Slayer!
1 13. Sep. 2016 ISBN 978-4-7575-5116-9 26. Juli 2018 ISBN 978-3-96358-049-9
2 15. Feb. 2017 ISBN 978-4-7575-5258-6 20. Sep. 2018 ISBN 978-3-96358-050-5
3 13. Sep. 2017 ISBN 978-4-7575-5471-9 22. Nov. 2018 ISBN 978-3-96358-051-2
4 13. März 2018 ISBN 978-4-7575-5603-4 17. Jan. 2018 ISBN 978-3-96358-052-9
5 25. Sep. 2018 ISBN 978-4-7575-5860-1 21. März 2019 ISBN 978-3-96358-276-9
6 13. Dez. 2018 ISBN 978-4-7575-5944-8 11. Juli 2019 ISBN 978-3-96358-324-7
7 25. Juni 2019 ISBN 978-4-7575-6175-5 17. Jan. 2020 ISBN 978-3-96358-458-9
8 25. Nov. 2019 ISBN 978-4-7575-6388-9 9. Apr. 2020 ISBN 978-3-96358-514-2
9 12. Feb. 2020 ISBN 978-4-7575-6521-0 7. Aug. 2020 ISBN 978-3-96358-594-4
10 12. Okt. 2020 ISBN 978-4-7575-6904-1 19. März 2021 ISBN 978-3-96358-721-4
11 24. Apr. 2021 ISBN 978-4-7575-7219-5 20. Aug. 2021 ISBN 978-3-96358-997-3
Goblin Slayer! Year One
1 13. März 2018 ISBN 978-4-7575-5653-9 18. Apr. 2019 ISBN 978-3-96358-289-9
2 25. Sep. 2018 ISBN 978-4-7575-5861-8 12. Sep. 2019 ISBN 978-3-96358-290-5
3 13. Dez. 2018 ISBN 978-4-7575-5945-5 12. Dez. 2019 ISBN 978-3-96358-400-8
4 25. Juni 2019 ISBN 978-4-7575-6176-2 13. März 2020 ISBN 978-3-9635-8457-2
5 25. Nov. 2019 ISBN 978-4-7575-6389-6 12. Juni 2020 ISBN 978-3-9635-8513-5
6 12. Okt. 2020 ISBN 978-4-7575-6905-8 12. Feb. 2021 ISBN 978-3-9635-8722-1
7 24. Apr. 2021 ISBN 978-4-7575-7220-1 12. Nov. 2021 ISBN 978-3-96358-998-0
8
Goblin Slayer! Brand New Day
1 13. März 2018 ISBN 978-4-7575-5862-5 14. Juni 2019 ISBN 978-3-96358-314-8
2 25. Sep. 2018 ISBN 978-4-7575-6177-9 17. Okt. 2019 ISBN 978-3-9635-8315-5
Goblin Slayer! The Singing Death
1 12. Feb. 2020 ISBN 978-4-7575-6522-7 10. Juli 2020 ISBN 978-3-96358-554-8
2 12. Okt. 2020 ISBN 978-4-7575-6733-7 16. Apr. 2021 ISBN 978-3-96358-723-8
3 24. Apr. 2021 ISBN 978-4-7575-7221-8 15. Okt. 2021 ISBN 978-3-96358-999-7
4

Anime-Adaption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oktober 2018 erschien eine Adaption des Stoffes als Anime-Fernsehserie durch Studio White Fox. Regie führte Takaharu Ozaki, Hauptautoren sind Hideyuki Kurata und Yōsuke Kuroda. Die 12 Folgen wurde vom 7. Oktober bis 30. Dezember 2018 auf AT-X erstausgestrahlt, sowie je 30 Minuten später auch auf Tokyo MX, SUn TV und BS11.

Die Serie wurde bereits vor Start von AniMoon Publishing für den deutschsprachigen Raum lizenziert und auf Wakanim im Simulcast gestreamt. Die DVD und Blu-ray-Veröffentlichung erfolgt in drei Volumes, wobei das erste am 29. März 2019 erschienen ist. ProSieben Maxx strahlt die Serie bereits seit dem 22. März 2019 mit deutscher Synchronisation aus.[2]

Am 31. Januar 2021 wurde die Produktion einer zweiten Staffel angekündigt.[3]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle japanischer Sprecher (Seiyū)[4] deutscher Sprecher[4]
Goblin Slayer Yuuichirou Umehara Roman Wolko
Priesterin Yui Ogura Victoria Frenz
Hochelfin Nao Touyama Anja Stadlober
Cowgirl Yuka Iguchi Jennifer Weiß
Gildenmädchen Maaya Uchida Daniela Molina
Zwerg Yuuichi Nakamura Elmar Gutmann
Echsenmensch Tomokazu Sugita Marlin Wick
Hexe Youko Hikasa Cornelia Waibel
Speerträger Yoshitsugu Matsuoka David Riedel
Schwertjungfer Aya Endou Melanie Hinze

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Japanese Comic Ranking, March 19-25. Anime News Network, 28. März 2018, abgerufen am 18. August 2018.
  2. Erinnerung: Free-TV-Premiere von «Goblin Slayer» heute Nacht auf ProSieben MAXX. In: MAnime.de. 22. März 2019, abgerufen am 23. März 2019.
  3. Egan Loo: Goblin Slayer TV Anime Gets 2nd Season. Anime News Network, 31. Januar 2021, abgerufen am 31. Januar 2021.
  4. a b Sprecherliste „Goblin Slayer“ bei anisearch.de. anisearch.de, abgerufen am 4. November 2020.