Hallenradsport-Weltmeisterschaften 1999

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Radball Piktogramm Hallenrad-WM 1999 Kunstrad Piktogramm
Datum 19. – 21. November 1999
Austragungsland PortugalPortugal Portugal
Austragungsort Madeira
Gewinner
Radball SchweizSchweiz Schweiz
Kunstrad 1er Frauen TschechienTschechien Tschechien
Kunstrad 1er Männer DeutschlandDeutschland Deutschland
Kunstrad 2er Frauen OsterreichÖsterreich Österreich
Kunstrad 2er Männer DeutschlandDeutschland Deutschland
Medaillenspiegel
Platz Land G S B Gesamt
1 DeutschlandDeutschland Deutschland 2 3 1 6
2 OsterreichÖsterreich Österreich 1 1 1 3
3 TschechienTschechien Tschechien 1 0 2 3
4 SchweizSchweiz Schweiz 1 0 0 1
5 SpanienSpanien Spanien 0 1 0 1
6 FrankreichFrankreich Frankreich 0 0 1 1
1998 2000

Die Hallenradsport-WM 1999 fand vom 19. bis zum 21. November 1999 in Funchal auf der portugiesischen Insel Madeira statt.[1] Es wurden Wettkämpfe im Radball und Kunstradfahren ausgetragen.

Radball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde ein 2er-Teamwettkampf bei den Herren durchgeführt.

Medaillengewinner
Rang Land Spieler 1 Spieler 2
1. SchweizSchweiz Schweiz Peter Jiricek Christoph Hauri
2. OsterreichÖsterreich Österreich Marco Schallert Dietmar Schneider
3. TschechienTschechien Tschechien Pavel Smid Petr Skotak

Kunstradfahren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurden Wettkämpfe im 1er- und 2er-Kunstradfahren der Damen und Herren durchgeführt.

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillengewinner
Rang Land Fahrerin
1. TschechienTschechien Tschechien Martina Stepankova
2. DeutschlandDeutschland Deutschland Sandra Schlosser
3. DeutschlandDeutschland Deutschland Astrid Ruckaberle

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillengewinner
Rang Land Fahrerin 1 Fahrerin 2
1. OsterreichÖsterreich Österreich Sabrina Theiner Sarah Kohl
2. DeutschlandDeutschland Deutschland Eva Breitenbach Yvonne Breitenbach
3. TschechienTschechien Tschechien Blanka Neuschlova Sarka Janeckova

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillengewinner
Rang Land Fahrer
1. DeutschlandDeutschland Deutschland Martin Rominger
2. SpanienSpanien Spanien Jose Arellano Torres
3. OsterreichÖsterreich Österreich Hannes Mähr

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael und Heiko Rauch stellten an dieser WM mit 324,17 Punkten einen neuen Weltrekord auf.[2]

Medaillengewinner
Rang Land Fahrer 1 Fahrer 2
1. DeutschlandDeutschland Deutschland Michael Rauch Heiko Rauch
2. DeutschlandDeutschland Deutschland Stefan Raaf Michael Roth
3. FrankreichFrankreich Frankreich Frederic Sonnenmoser Pascal Gilgenkrantz

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. WM 1999 auf www.rad-net.de
  2. BDR-Medienservice – Kunstradfahren: Deutsches Duo auf Weltrekordkurs. 30. September 2004, abgerufen am 20. Juli 2010.