Harald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harald ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Harald stammt aus dem Germanischen und besteht aus den Namenelementen harja- (zu althochdeutsch heriHeer‘) und *walda- (zu althochdeutsch waltan ‚herrschen‘, altisländisch valdr ‚Herrscher‘, etc.). Auszugehen ist von einer Grundform *Harja-waldaz (etwa: ‚der im Heere Waltende‘ oder ‚Befehlshaber‘ – der Sinn altgermanischer Personennamen ist schwer zu beurteilen). Der erste bekannte Namensträger ist der von Tacitus in seinen Annales zum Jahr 16 n. Chr. erwähnte Bataverfürst Chariovalda („dux Batavorum“, Tac. ann. II,11,1 und 3).

In Walter sind die beiden Namenglieder von Harald vertauscht.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrscher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald Hildetand (Harald Kampfzahn; wohl um die Mitte des 8. Jahrhunderts), historisch nicht gesicherter dänischer König aus dem Geschlecht der Skjoldunge, soll gegen Schweden, Wenden und Angelsachsen gekämpft haben
  • Harald Klak (ca. 800–846), König von Dänemark
  • Harald Blauzahn (ca. 910–987), König von Dänemark und Norwegen
  • Harald II. (ca. 994–1018), König von Dänemark
  • Harald III. (1041–1080), König von Dänemark

Norwegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

England[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harald[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Harold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harold Faltermeyer (* 1952), deutscher Komponist und Produzent
  • Harold Adams Innis (1894–1952), kanadischer Professor für Politische Ökonomie
  • Harold Johns (1915–1998), kanadischer Medizinphysiker
  • Harold Lloyd (1893–1971), US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Produzent
  • Harold Macmillan (1894–1986) war ein britischer Politiker und Premierminister Großbritanniens
  • Harold Mahony (1867–1905), irischer Tennisspieler und Wimbledon-Sieger 1896
  • Harold Pinter (1930–2008), britischer Theaterautor, Regisseur und Literaturnobelpreisträger 2005
  • Harold Ramis (1944–2014), US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor
  • Harold C. Urey (1893–1981), US-amerikanischer Chemiker
  • Harold E. Varmus (* 1939), US-amerikanischer Virologe

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Harald – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen