Heidi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Heidi ist ein weiblicher Vorname.

Etymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heidi, (auch: Haidi): im 20. Jahrhundert beliebter weiblicher Vorname, Koseform von Adelheid, auch als Koseform von Heidrun und von Doppelformen mit Heide verwendet.[1]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Namenstag ist der 16. Dezember.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Allgemein bekannt ist der Name auch durch die Titelheldin der Heidi-Romane von Johanna Spyri, die mehrfach verfilmt wurden.
  • Heidi oder Heidr ist ein Name der nordischen Göttin Gullveig
  • Heidi (2008–2011), schielendes Opossum im Zoo Leipzig (Gondwanaland)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. DUDEN, Lexikon der Vornamen, Dudenverlag, Mannheim - Zürich, 2013, S. 177