Henrik Møllgaard Jensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henrik Møllgaard Jensen
Henrik Møllgaard.jpg

Henrik Møllgaard Jensen 2009 im Trikot von KIF Kolding

Spielerinformationen
Geburtstag 2. Januar 1985
Geburtsort Bramming, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Körpergröße 1,95 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2009 DanemarkDänemark KIF Kolding
2009–2012 DanemarkDänemark AaB Håndbold
2012–2015 DanemarkDänemark Skjern Håndbold
2014–2014 KatarKatar Lekhwiya (Leihe)
2015– FrankreichFrankreich Paris Saint-Germain HB
Nationalmannschaft
Debüt am 3. Juni 2006
            gegen NiederlandeNiederlande Niederlande
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 114 (154)[1]

Stand: 23. August 2017

Henrik Møllgaard Jensen (* 2. Januar 1985 in Bramming) ist ein dänischer Handballspieler.

Der 1,96 Meter große und 98 Kilogramm schwere Rückraumspieler stand ab 2012 bei Skjern Håndbold unter Vertrag.[2] Zuvor spielte er bei AaB Håndbold, KIF Kolding, Kongeå HK und Ribe HK. In der Håndboldligaen 2013/14 stand er als bester linker Rückraumspieler und Torschützenkönig im All-Star-Team.[3] Mitte Mai 2014 wurde er für vier Wochen an den katarischen Verein Lekhwiya ausgeliehen.[4] Mit Skjern gewann er in der Saison 2013/14 den dänischen Pokal.[5] Seit der Saison 2015/16 läuft er für den französischen Erstligisten Paris Saint-Germain HB auf.[6] Mit Paris gewann er 2016 und 2017 die französische Meisterschaft.

Für die dänische Nationalmannschaft bestritt er bis zum 23. August 2017 114 Länderspiele, in denen er 154 Tore warf; sein erstes Länderspiel bestritt er am 3. Juni 2006 gegen die Niederlande. Er stand im erweiterten Aufgebot für die Weltmeisterschaft 2011.[7] Bei der Weltmeisterschaft 2013 in Spanien und der Europameisterschaft 2014 im eigenen Land gewann er die Silbermedaille. Bei der Europameisterschaft 2016 wurde er als bester Abwehrspieler in das All-Star-Team gewählt.[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik auf www.haslund.info abgerufen am 23. August 2017
  2. Henrik Møllgaard til Skjern Håndbold
  3. www.hbold.dk Herreligaens All Star-hold er fundet (dänisch) vom 18. März 2014, abgerufen am 18. März 2014
  4. www.hbold.dk Skjern sender Møllgaard til Qatar (dänisch) vom 16. Mai 2014, abgerufen am 16. Mai 2014
  5. www.skjernhaandbold.dk Skjerns pokalguld i tal (dänisch) vom 29. März 2015, abgerufen am 31. März 2015
  6. www.handball-world.com Paris St. Germain reagiert auf Accambray-Ausfall vom 25. Juni 2015, abgerufen am 25. Juni 2015
  7. Mannschaftskader zur WM 2011 auf IHF.info (PDF; 66 kB)
  8. www.dhf.dk: Møllgard på EM's All Star-hold abgerufen am 31. Januar 2016