Hohtenn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hohtenn
Wappen von Hohtenn
Staat: SchweizSchweiz Schweiz
Kanton: Kanton WallisKanton Wallis Wallis (VS)
Bezirk: Westlich Raronw
Munizipalgemeinde: Steg-Hohtenni2
Postleitzahl: 3949
frühere BFS-Nr.: 6196
Koordinaten: 624601 / 129956Koordinaten: 46° 19′ 14″ N, 7° 45′ 29″ O; CH1903: 624601 / 129956
Höhe: 825 m ü. M.
Fläche: 7,06 km²
Einwohner: 202 (31. Dezember 2007)
Einwohnerdichte: 29 Einw. pro km²
Website: www.hohtenn.ch
Karte
Hohtenn (Schweiz)
Hohtenn
www
Gemeindestand vor der Fusion am 31. Dezember 2008
Hohtenbahnhof

Hohtenn (walliserdeutsch: Hote) ist ein Dorf im Oberwallis und ist Teil der politischen Gemeinde Steg-Hohtenn im Bezirk Westlich Raron im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Einige hundert Meter östlich des Ortszentrums befindet sich der spektakuläre Luogelkin-Viadukt.

Am 16. Dezember 2007 stimmten die Bürger der Gemeinden Steg und Hohtenn einer Gemeindefusion zu. Die Gemeindefusion zur Gemeinde Steg-Hohtenn wurde am 1. Januar 2009 vollzogen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1850 1900 1910 1950 2000 2007
Einwohner 107 170 499 (Bau der Lötschbergbahn) 308 200 202

Gemeindepräsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amtszeit Name Partei
1973–1976 Josef Kalbermatter
1977–2000 Julius Abgottspon CVP
2001–2009 Thomas Kuster CSP

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Hohtenn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien