Homosexualität in El Salvador

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geografische Lage von El Salvador

Homosexualität wird in El Salvador gesellschaftlich in zunehmendem Maße anerkannt.

Legalität[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Homosexuelle Handlungen sind in El Salvador legal. Das Schutzalter liegt einheitlich bei 18 Jahren. Ein Antidiskriminierungsgesetz zum Schutz der sexuellen Orientierung besteht auf nationaler Ebene.

Anerkennung gleichgeschlechtlicher Paare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt weder eine Anerkennung von gleichgeschlechtlichen Ehen noch sind Eingetragene Partnerschaften erlaubt. Parlamentarische Gesetzentwürfe ein verfassungsrechtliches Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe zu verankern, scheiterten in den letzten Jahren.[1]

Gesellschaftliche Situation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine LGBT-Gemeinschaft gibt es nur in kleinem Umfang in der Hauptstadt San Salvador. LGBT-Organisationen und -Aktivisten wie William Hernandez setzen sich für die Rechte homosexueller Menschen in El Salvador ein.[2][3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Attempt To Ban Gay Marriage Fails In El Salvador, 2014
  2. Amnesty International: El Salvador: Fear for safety/Death Threats, 6. August 2006
  3. The Guardian: Shout the bigots down, 22. März 2007