Hong Jin-ho

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hong Jin-ho
Hongjinho.png
Spielerinformationen
Voller Name Hong Jin-ho
Nickname YellOw
Weitere Nicknames [NC]...YellOw, Thunder Zerg
Geburtsdatum 31. Oktober 1982
Ländercode Korea SudSüdkorea
Spiel Starcraft
bevorzugte Spielpartei Zerg
Ehemalige Teams KTF MagicNs, Air Force ACE
Koreanische Schreibweise
Hangeul 홍진호
Hanja 洪榛浩
Revidierte
Romanisierung
Hong Jin-ho
McCune-
Reischauer
Hong Chin-ho
siehe auch: Koreanischer Name

Hong Jin-ho (* 31. Oktober 1982 in Daejeon) mit Nicknamen „YellOw“ ist ein ehemaliger südkoreanischer professioneller Computerspieler.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hong wurde durch seine Erfolge im Spiel StarCraft: Brood War bekannt, im welchen er die Rasse der Zerg spielte. Er spielte unter dem Nickname „YellOw“. Den Großteil seiner Karriere spielte er für das Werksteam des koreanischen Telekommunikationsanbieters Korea Telecom, den KTF MagicNs (später umbenannt in KT Rolster).

In der OnGameNet Starleague erreichte er 2001 den zweiten Platz auf der Coca-Cola OSL. Im Jahr 2002 wurde er Zweiter auf den World Cyber Games. Das erfolgreichste Jahr als E-Sportler folgte 2005. Er gewann auf der BlizzCon und in der Snickers All-Star-League. Beim letztgenannten Turnier gewann Hong 22 Millionen südkoreanische Won. Im April 2005 hatte Hong etwa 200.000 Fans.[1]

Von 2008 bis 2010 absolvierte er den in Südkorea obligatorischen Militärdienst bei der südkoreanischen Luftwaffe und war dort Mitglied im Team Air Force ACE.

2011 beendete er seine aktive Karriere als StarCraft-Spieler.[2] Seither tritt er regelmäßig in verschiedensten südkoreanischen Unterhaltungssendungen im Fernsehen auf.

Erfolge in StarCraft (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Platz Turnier Preisgeld
2001 2. Coca-Cola OSL unbekannt
2002 2. World Cyber Games 2002 00.010.000 $
2002 3. SKY2002 OSL unbekannt
2003 2. Olympus OSL 10.000.000
2003 1. GhemTV Starleague Season 4 04.000.000 ₩
2004 2. 1st KT KTF Premiere League (MBCGame) 07.400.000 ₩
2005 2. 2nd KT KTF Premiere League (MBCGame) 06.400.000 ₩
2005 1. Snickers All-Star League 2005 22.000.000 ₩
2005 1. BlizzCon 2005 00.010.000 $
2006 2. Blizzard Worldwide Invitational 00.005.000 $
2006 3. ShinHan2006 Season 1 OSL 08.000.000 ₩
2006 3. Lenovo International Electronic Sports Tournament 00.003.750 $
2009 3. WEG: e-Stars 2009 StarCraft Heritage League 03.500.000 ₩

Auftritte im Fernsehen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Kim Jiyeon's Sweet 19
  • 2014: Need More Romance
  • 2014: Crime Scene
  • 2015: SNL Korea
  • 2015: Crime Scene 2
  • 2015: 5 Days of Summer

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hong Jin-ho – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Superstar gamers hot property. CNN's Phil O'Sullivan, 4. April 2005, abgerufen am 20. September 2015 (englisch).
  2. Yellow retires from progaming gosugamers.net
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Hong ist hier somit der Familienname, Jin-ho ist der Vorname.