Huracán Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Huracán Motors S.A.
Rechtsform Sociedad Anónima
Gründung 1956
Auflösung 1965
Sitz Barcelona, Spanien
Leitung Durán Valet
Branche Automobilhersteller

Huracán Motors SA war ein spanischer Hersteller von Motorräder und Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Barcelona begann 1956 mit der Produktion von Motorrädern. Nur 1958 entstanden auch Automobile. 1965 endete die Produktion.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Motorräder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Motorräder erhielten Motoren von Hispano Villiers mit 125 cm³, 197 cm³, 250 cm³ und 325 cm³ Hubraum.

Automobile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Kleinstwagen. Für den Antrieb sorgte ein Motor von Hispano Villiers mit 197 cm³ Hubraum im Heck. Wie viele andere spanische Kleinwagen der 1950er Jahre hatte das Modell keine Chance gegen den Seat 600.

Lieferwagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1957 und 1960 entstanden Lieferwagen mit drei und vier Rädern.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Huracán – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien