Inspektor Hooperman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelInspektor Hooperman
OriginaltitelHooperman
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1987–1989
Länge 25 Minuten
Episoden 42 in 2 Staffeln
Genre Dramedy
Idee Steven Bochco
Terry-Louise Fisher
Musik Mike Post
Erstausstrahlung 23. September 1987 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
Oktober 1989 auf ZDF
Besetzung

Inspektor Hooperman (engl. Hooperman) ist eine US-amerikanische Fernsehserie mit John Ritter in der Titelrolle, die von 1987 bis 1989 von ABC produziert wurde. In der 42 Folgen umfassenden Serie spielte Ritter den zivil gekleideten Polizisten Harry Hooperman.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die beliebte ältere Besitzerin eines Wohnhauses in San Francisco von einem Einbrecher ermordet wird, erbt Hooperman das heruntergekommene Haus, mit der Auflage, sich ihrer Polizisten-hassenden Jack-Russel-Hundedame Bijoux anzunehmen. Durch seine Tätigkeit als Polizist hat er wenig Zeit, sich um das Haus zu kümmern und es kommt oft zu Konfrontationen mit den Mietern und seiner Hausverwalterin Susan Smith, mit der sich im Laufe der Serie eine Romanze entwickelt. Eine der Nebenfiguren ist der schwule Polizist Rick Silardi.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die von Steven Bochco (u. a. Polizeirevier Hill Street, L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse, New York Cops – NYPD Blue) und Terry-Louise Fisher (L.A. Law) entwickelte Krimiserie hat einen familiären Charakter und oft pointierte Handlungsstränge. Deshalb wird die Serie dem Serientypus der Dramedy zugerechnet; einer Mischung aus Drama (bzw. Krimi) und Komödie (engl. comedy).

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Die Erbschaft Hooperman 23. September 1987 6. Oktober 1989 Gregory Hoblit Steven Bochco
2 2 Ein begnadeter Schnüffler The Answer My Friend, Is Passing In The Wind 30. September 1987 13. Oktober 1989 Gregory Hoblit Steven Bochco
3 3 Der Fernsehheld Don We Now Our Gay Apparel 7. Oktober 1987 20. Oktober 1989 Rick Wallace Steven Bochco
4 4 Der Kronzeuge Aria Da Capo 14. Oktober 1987 27. Oktober 1989 John Patterson Steven Bochco
5 5 Hilfe aus dem Jenseits John Doe, We Hardly Knew Ye 28. Oktober 1987 3. November 1989 John Patterson Rick Kellard
6 6 Der Todesschuß The Shooting 4. November 1987 10. November 1989 Nick Havinga Steven Bochco
7 7 Der Kredithai Hot Wired 18. November 1987 17. November 1989 Michael Zinberg Steven Bochco
8 8 Der Babysitter Baby Talk 25. November 1987 24. November 1989 Anson Williams Steven Hollander
9 9 Nachruf auf Danny Welles Blues For Danny Welles 2. Dezember 1987 1. Dezember 1989 Kim Friedman Steven Bochco
10 10 Das Geständnis I, Witness 9. Dezember 1987 8. Dezember 1989 Kim Friedman Rick Kellard
11 11 Fröhliche Weihnachten Deck The Cell With Bars Of Folly 23. Dezember 1987 22. Dezember 1989 Peter Werner Steven Bochco
12 12 Ein tödlicher Irrtum The Naked And The Dead 6. Januar 1988 9. Februar 1993 Paul Lynch Steven Bochco
13 13 Der Spion The Snitch 13. Januar 1988 7. Dezember 1990 Rick Wallace Steven Bochco
14 14 Liebe auf den ersten Blick Chariots Of Fire 20. Januar 1988 7. Dezember 1990 Michael Zinberg James Kramer
15 15 Späte Rache High Noon 3. Februar 1988 14. Dezember 1990 Kim Friedman Steven Hollander
16 16 Schatten der Vergangenheit Blaste From The Past 10. Februar 1988 18. Januar 1991 Anson Williams Phil Kellard
17 17 Der große Auftritt Tomato Can 9. März 1988 21. Dezember 1990 John Patterson John Schulian
18 18 Im Zeichen der Angst Me And Mr. Magoo 16. März 1988 25. Januar 1991 Carl Gottlieb Rick Kellard
19 19 Baby an Bord Baby On Board 6. April 1988 8. Februar 1991 Bethany Rooney Gina Wendkos
20 20 Trudy und Clyde Trudy And Clyde 13. April 1988 15. Februar 1991 Michael Zinberg Phil Kellard
21 21 Kleiner Mann in großer Not Nick Derringer, P.i. 4. Mai 1988 22. Februar 1991 Michael Zinberg Steven Bochco
22 22 Der Zwillingsbruder Surprise Party 18. Mai 1988 1. März 1991 Tom Moore, John Patterson Gary Rosen

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
23 1 Der Hinterhalt Requiem For An S.O.B. 30. November 1988 8. März 1991 Win Phelps Rick Kellard
24 2 Mit leeren Händen We’ll Always Have Paris 7. Dezember 1988 15. März 1991 Alan J. Levi Jill Gordon
25 3 Ein Bruch kommt selten allein Who Do You Truss? 14. Dezember 1988 22. März 1991 Alan J. Levi Phil Kellard
26 4 Auf der Suche nach Bijoux In Search Of Bijoux 21. Dezember 1988 5. April 1991 Anson Williams Jill Gordon
27 5 Zellengenossen Look Homeward, Dirtbag 11. Januar 1989 12. April 1991 Rob Cohen Rick Kellard
28 6 Nachmieter gesucht Nightmare In Apartment One 18. Januar 1989 19. April 1991 Jeff Melman Phil Kellard
29 7 Der Teufel läßt bitten Hooperman Goes To Hell In A Handcart 25. Januar 1989 26. April 1991 Ron Lagomarsino Michael I. Wagner
30 8 Der Schein trügt Rashomanny 1. Februar 1989 2. Dezember 1993 Ron Lagomarsino R.W. Goodwin
31 9 Liebesqualen In The Still Of My Pants 8. Februar 1989 3. Mai 1991 Betty Thomas Jill Gordon
32 10 Die Überraschungsparty The Dating Game 15. Februar 1989 10. Mai 1991 Neema Barnette Sam Greenbaum
33 11 Ein Mord nach Drehbuch Intolerance 22. Februar 1989 8. Dezember 1993 Eric Laneuville Michael I. Wagner
34 12 Schwester Denise The Nun And I 1. März 1989 17. Mai 1991 Roy Campanella II Linda Morris
35 13 Ein todsicherer Tip The Sure Thing 15. März 1989 15. Dezember 1993 Bethany Rooney Jill Gordon
36 14 Eine Leiche auf Abwegen The Long So Long 22. März 1989 31. Mai 1991 Jeffrey D. Brown Bob Dolan Smith
37 15 Der richtige Riecher Stakeout 14. Juni 1989 14. Juni 1991 Max Tash Jill Gordon
38 16 Vorsicht, bissiger Hund Dog Day Afternoon, Morning And Night 21. Juni 1989 29. Dezember 1993 Betty Thomas Jill Gordon
39 17 Der Bankbetrug Love Bytes 28. Juni 1989 28. Juni 1991 Arlene Sanford Phil Kellard
40 18 Der Gelegenheitskauf Take My Building, Please 5. Juli 1989 27. Dezember 1993 Roy Campanella II Rick Kellard
41 19 Im Kugelhagel Some Of That Jazz 12. Juli 1989 24. Mai 1991 Arlene Sanford Glen Merzer
42 20 Der Belastungstest Goodnight, Sweet Hooperman 26. Juli 1989 21. Juni 1991 Betty Thomas Michael I. Wagner

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]