Jüdischer Friedhof (Varenholz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Jüdische Friedhof in Varenholz

Der Jüdische Friedhof Varenholz liegt in Varenholz, einer Ortschaft in Kalletal im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen. Der Friedhof ist ein geschütztes Baudenkmal.

Der Jüdische Friedhof Varenholz liegt an der Straße Felsenkeller, südlich des heutigen Kommunalfriedhofes. Der Friedhof wurde vermutlich 1867 angelegt und 1902 letztmals belegt.[1] Heute sind noch fünf guterhaltene Grabsteine (Mazewot) auf dem Friedhof vorhanden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elfi Pracht-Jörns: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen. Teil III: Regierungsbezirk Detmold. (= Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern von Westfalen, Band 1.1), Köln 1998, ISBN 3-7616-1397-0, S. 320.
  • Hartmut Stratmann, Günter Birkmann: Jüdische Friedhöfe in Westfalen und Lippe., Düsseldorf 1987, ISBN 3-924166-15-3, S. 96.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jüdischer Friedhof (Varenholz) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Hartmann: Die Denkschrift des Detmolder Lehrers und Predigers Moritz Rülf über die Synagogen und Friedhöfe in Lippe 1936/37 (PDF; 1,1 MB), in der E-Publikation Rosenland Lippe 9/2009, S. 34

Koordinaten: 52° 10′ 10,4″ N, 8° 59′ 8,2″ O