Jüdischer Friedhof (Varenholz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Jüdische Friedhof in Varenholz

Der Jüdische Friedhof Varenholz liegt in Varenholz, einer Ortschaft in Kalletal im Kreis Lippe in Nordrhein-Westfalen. Der Friedhof ist ein geschütztes Baudenkmal.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Jüdische Friedhof Varenholz liegt an der Straße Felsenkeller, südlich des heutigen Kommunalfriedhofes. Der Friedhof wurde vermutlich 1867 angelegt und 1902 letztmals belegt.[1] Heute sind noch fünf guterhaltene Grabsteine (Mazewot) auf dem Friedhof vorhanden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elfi Pracht-Jörns: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen. Teil III: Regierungsbezirk Detmold. (= Beiträge zu den Bau- und Kunstdenkmälern von Westfalen, Band 1.1), Köln 1998, ISBN 3-7616-1397-0, S. 320.
  • Hartmut Stratmann, Günter Birkmann: Jüdische Friedhöfe in Westfalen und Lippe., Düsseldorf 1987, ISBN 3-924166-15-3, S. 96.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jüdischer Friedhof (Varenholz) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Hartmann: Die Denkschrift des Detmolder Lehrers und Predigers Moritz Rülf über die Synagogen und Friedhöfe in Lippe 1936/37 (PDF; 1,1 MB), in der E-Publikation Rosenland Lippe 9/2009, S. 34

Koordinaten: 52° 10′ 10″ N, 8° 59′ 8″ O