Jean-Marc Birkholz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jean-Marc Birkholz bei der Preisverleihung "Goldene Henne" 2010 in Berlin

Jean-Marc Birkholz (* 7. Januar 1974 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Birkholz wuchs in Berlin-Friedrichshain auf und studierte von 1996 bis 1999 an der Berliner Fritz Kirchhoff-Schauspielschule „Der Kreis“. Erste Auftritte hatte er am Renaissance-Theater und am carrousel Theater (heute Theater an der Parkaue) in Berlin.

Von 2001 bis 2006 verkörperte er die Rolle des Winnetou von Karl May auf der Felsenbühne Rathen und ist seit 2008 bei den Karl-May-Festspielen in Elspe verpflichtet. Nach Rollen wie Old Firehand und Old Shatterhand übernahm er seit 2012 auch dort wieder den Part des Winnetou.[1]

Daneben begann er für Film und Fernsehen zu arbeiten. Von 2005 bis 2007 spielte er die Nebenrolle des Fotografen Marc Trojan in der Telenovela Verliebt in Berlin, die 2005 den Deutschen Fernsehpreis gewann.

2009/2010 übernahm er in der internationalen Kino-Produktion Connected by Time (Связь времен/Verbindung der Zeiten) die Hauptrolle, einen jungen Veterinär, der an Krebs erkrankt. Der Film wurde weltweit auf verschiedenen Festivals gezeigt.[2]

Als Sprecher bzw. Synchronsprecher wirkte er in diversen Karl-May-Hörspielproduktionen mit und lieh unter anderem der Figur Carlos aus der Fernsehserie Prinzessin Lillifee seine Stimme. Seit 2013 tourt er mit Literaturlesungen zum Thema Karl May sowie, gemeinsam mit Radost Bokel, aus Michael Endes Märchenroman Momo, durch Deutschland.[3]

Von 2008 bis 2009 schrieb er drei Theaterstücke und wirkte bei einem vierten als Co-Autor mit. In denselben Jahren wurden diese Stücke uraufgeführt.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theaterstücke (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Theaterstück Rolle Bühne
1997 Liebe auf der Krim Punk Renaissance Theater, Berlin
1998 Furcht und Elend des Dritten Reiches Theo caroussel Theater, Berlin
1999 Die Schneekönigin Kai Landesbühnen Sachsen
1999 Nachtasyl Aljoschka Landesbühnen Sachsen
1999 - 2002 Die Nibelungen Giselher Landesbühnen Sachsen
1999 - 2003 Theatersport Improshow Landesbühnen Sachsen
2000 - 2002 Die Feuerzangenbowle Ackermann Landesbühnen Sachsen
2000 - 2003 Revue 30 diverse Landesbühnen Sachsen
2001 - 2003 Winnetou III Winnetou Landesbühnen Sachsen
2002 - 2003 Die Räuber Kosinsky Landesbühnen Sachsen
2002 - 2003 Unsterblich und Reich Tom Landesbühnen Sachsen
2002 - 2004 Was Ihr Wollt Antonio Landesbühnen Sachsen
2002 - 2006 Ronja Räubertochter Birk Borkason Landesbühnen Sachsen
2003 Gas I Arbeiter Landesbühnen Sachsen
2003 Sein oder Nichtsein Stanislas Subinski Landesbühnen Sachsen
2003 - 2005 Sonnenallee Micha Landesbühnen Sachsen
2004 Othello Cassio Landesbühnen Sachsen
2004 Das Sparschwein Sylvain Landesbühnen Sachsen
2004 Lulu Casti Piani Landesbühnen Sachsen
2004 - 2006 Winnetou I Winnetou Landesbühnen Sachsen
2005 Der Kleine Muck Kriegsminister / Katze Landesbühnen Sachsen
2005 Die Sexuellen Neurosen unserer Eltern Doras Chef Landesbühnen Sachsen
2005 - 2006 Ritter Rost Koks Landesbühnen Sachsen
2006 Les Quatre Saisons J.C. Günther Palais Großer Garten, Dresden
2006 - 2009 Lost & Found August Theatermanufaktur, Dresden
2008 Unter Geiern Bloody Fox Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2008 Smillas wundersame Reise durch die Zeit Winnetou / Santa Claus Pferdehoftheater Wedelwitz
2009 Die Abenteuer des Ritters Randalfs von Rindenmulch Randalf Pferdehoftheater Wedelwitz
2009 Der Schatz im Silbersee Kleiner Bär Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2009 - 2010 August und seine Mätressen Casanova Königssaal Sheraton, Dresden
2010 Im Tal des Todes Old Firehand Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2010 Aladdin und die Wunderlampe Aladdin Showhalle Elspe Festival, Lennestadt
2010 Dinnershow "Go West" Cowboy Showhalle Elspe Festival, Lennestadt
2011 Die Mäusefalle Giles Ralston Comödie Dresden
2011 Winnetou und das Halbblut - Der letzte Kampf um Fort Grant Old Shatterhand Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2012 Winnetou I - Die Geschichte einer großen Freundschaft Winnetou Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2013 Der Ölprinz - Schwarzes Gold am Gloomy-Water Winnetou Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2014 Unter Geiern - Der Geist des Llano Estacado Winnetou Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2015 Der Schatz im Silbersee Winnetou Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2016 Im Tal des Todes Winnetou Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt
2017 Winnetou I - Die Geschichte einer großen Freundschaft Winnetou Freichlichtbühne Elspe Festival, Lennestadt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Elspe-Festival. Website der Karl-May-Festspiele Elspe. Abgerufen am 13. Februar 2013.
  2. Connected by time. Website der Produktionsfirma Mallory Film. Abgerufen am 13. Februar 2013.
  3. [1]. Lasst Euch nicht die Zeit stehlen! – Radost Bokel und Jean-Marc Birkholz lasen aus „Momo“. Abgerufen am 8. Januar 2016.
  4. Spies Must Die - The Foxhole. Website der Produktionsfirma Star Media. Abgerufen am 16. April 2013.