Jon Andoni Goikoetxea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jon Andoni Goikoetxea
Goiko-xerez.jpg
Jon Andoni Goikoetxea im Januar 2010
Personalia
Name Jon Andoni Goikoetxea Lasa
Geburtstag 21. Oktober 1965
Geburtsort PamplonaSpanien
Größe 175 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1985–1988 CA Osasuna 100 (20)
1988–1994 FC Barcelona 126 0(6)
1988–1990 → Real Sociedad (Leihe) 74 (10)
1994–1997 Athletic Bilbao 92 0(1)
1997–1998 Yokohama F. Marinos 23 0(0)
1998–1999 CA Osasuna 17 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1985 Spanien U-19 1 0(0)
1985 Spanien U-20 5 0(1)
1985–1988 Spanien U-21 12 0(2)
1987 Spanien U-23 1 0(0)
1990–1996 Spanien 36 0(4)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2006–2008 CA Osasuna (Co-Trainer)
2009–2010 Deportivo Xerez (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Jon Andoni Goikoetxea Lasa (* 21. Oktober 1965 in Pamplona) ist ein spanischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CA Osasuna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 19. Oktober 1985, zwei Tage vor seinem 20. Geburtstag, feierte Jon Andoni Goikoetxea sein Debüt in der Primera División. Nach drei Jahren mit fast 100 Einsätzen und 20 Toren wurde er 1988 vom FC Barcelona verpflichtet. Vor allem die Saison 1987/88, als Goikoetxea mit CA Osasuna die Qualifikation für den UEFA Cup gelang, machte ihn für größere Clubs interessant.

FC Barcelona[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 1988 wurde Goikoetxea vom FC Barcelona gekauft, die ersten beiden Vertragsjahre jedoch an den baskischen Ligarivalen Real Sociedad ausgeliehen. Auch dort konnte er sich schnell einen Stammplatz erspielen. Nach seiner Rückkehr zum "Dream-Team" des FC Barcelona Anfang der 90er Jahre erreichte er neun Titel in vier Jahren, darunter vier Meisterschaften in Folge, so wie einen Europapokal-Titel.

Er war fester Bestandteil dieser Mannschaft in der Saison 1990/1991 und bekam einige Stimmen bei der Wahl zum Spieler des Jahres.

Die letzten Jahre als Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als "Goiko" seinen Stammplatz verloren hatte, ging er zum baskischen Traditionsteam Athletic Bilbao, wo er schnell zu alter Klasse zurückfand. In seiner letzten Saison bei Athletic war er trotzdem nur noch Ersatz.

Im Alter von 32 Jahren entschied er sich für das Abenteuer Japan. Goiko spielte in der Saison 1997/1998 ein Jahr lang bei den Yokohama F. Marinos in der japanischen J-League.

In der darauffolgenden Saison ließ er seine Karriere bei CA Osasuna, seinem Heimatverein, in der Segunda División ausklingen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die spanische Nationalelf bestritt Jon Andoni Goikoetxea insgesamt 36 Länderspiele und nahm an der Fußball-Weltmeisterschaft 1994 in den USA teil. Sein Debüt gab er am 12. September 1990 beim 3:0-Freundschaftsspiel-Sieg gegen Brasilien.

Trainerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Jahre nach seinem Rücktritt als Spieler wurde Jon Andoni Goikoetxea zunächst Co-Trainer von José Ángel Ziganda bei Osasuna B, ehe er im Sommer 2006 zusammen mit eben jenem die erste Mannschaft von CA Osasuna übernahm.[1] Zum Beginn der Saison 2008/2009 wurde Ziganda entlassen und auch Goikoetxea in seiner Funktion als Co-Trainer musste den Verein verlassen.[2]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein:

Nationalmannschaft:

  • WM-Teilnahme: 1994 (5 Einsätze, 2 Tore)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. deia.com, Cuco Ziganda se convierte ya en el técnico de Osasuna (Memento des Originals vom 18. Mai 2009 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deia.com
  2. as.com, Osasuna destituye a Ziganda