Primera División 1991/92

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Primera División 1991/92
Meister FC Barcelona
Champions League FC Barcelona
UEFA-Pokal Real Madrid, FC Valencia,
Real Sociedad, Real Saragossa
Pokalsieger Atlético Madrid
Europapokal der
Pokalsieger
Atlético Madrid
Relegation ↓ Deportivo La Coruña, FC Cádiz
Absteiger Real Valladolid, RCD Mallorca
Mannschaften 20
Spiele 380  + 4 Relegationsspiele
Tore 913  (ø 2,4 pro Spiel)
Torschützenkönig Manolo (Atlético Madrid)
Primera División 1990/91

Die Primera División 1991/92 war die 61. Spielzeit der höchsten spanischen Fußballliga. Sie startete am 31. August 1991 und endete am 2. Juni 1992.

Titelverteidiger FC Barcelona wurde zum 12. Mal spanischer Meister. Die Katalanen waren bis vor dem letzten Spieltag in der Verfolgerposition. Real Madrid hatte bis dahin die Tabelle angeführt. Dann verlor Real am letzten Spieltag bei CD Teneriffa trotz 2:0-Führung noch mit 2:3 und musste dem FC Barcelona den Titel überlassen.[1]

Am Tabellenende konnte sich der FC Cádiz am letzten Spieltag durch ein 1:1 gegen Sporting Gijón noch auf einen Relegationsplatz retten. Die Siege der beiden Schlusslichter RCD Mallorca und Real Valladolid waren dadurch bedeutungslos.

Vor der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der spanischen Primera División 1991/92
Verein Stadt Stadion
Albacete Balompié Albacete Estadio Carlos Belmonte
FC Barcelona Barcelona Camp Nou
Espanyol Barcelona Barcelona Estadi Sarrià
Athletic Bilbao Bilbao Estadio San Mamés
Real Burgos Burgos El Plantio
FC Cádiz Cádiz Estadio Ramón de Carranza
Sporting Gijón Gijón El Molinón
Deportivo La Coruña La Coruña Estadio Riazor
CD Logroñés Logroño Estadio Las Gaunas
Real Madrid Madrid Estadio Santiago Bernabéu
Atlético Madrid Madrid Estadio Vicente Calderón
RCD Mallorca Palma de Mallorca Estadio Lluis Sitjar
Real Oviedo Oviedo Estadio Carlos Tartiere
CA Osasuna Pamplona Estadio El Sadar
Real Sociedad San Sebastián Estadio de Atotxa
CD Teneriffa Santa Cruz de Tenerife Estadio Heliodoro Rodríguez López
Real Saragossa Saragossa La Romareda
FC Sevilla Sevilla Estadio Ramón Sánchez Pizjuán
FC Valencia Valencia Estadio Luis Casanova
Real Valladolid Valladolid Estadio José Zorrilla

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabellenführer

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Barcelona (M)  38  23  9  6 087:370 +50 55:21
 2. Real Madrid  38  23  8  7 078:320 +46 54:22
 3. Atlético Madrid (P)  38  24  5  9 067:350 +32 53:23
 4. FC Valencia  38  20  7  11 063:420 +21 47:29
 5. Real Sociedad  38  16  12  10 044:380  +6 44:32
 6. Real Saragossa  38  17  7  14 040:410  −1 41:35
 7. Albacete Balompié (N)  38  16  8  14 045:470  −2 40:36
 8. Sporting Gijón  38  15  8  15 037:430  −6 38:38
 9. Real Burgos  38  12  13  13 040:430  −3 37:39
10. CD Logroñés  38  13  10  15 036:510 −15 36:40
11. Real Oviedo  38  14  8  16 041:460  −5 36:40
12. FC Sevilla  38  13  8  17 048:450  +3 34:42
13. CD Teneriffa  38  12  10  16 046:500  −4 34:42
14. Athletic Bilbao  38  13  7  18 038:580 −20 33:43
15. CA Osasuna  38  10  13  15 030:400 −10 33:43
16. Espanyol Barcelona  38  12  8  18 043:600 −17 32:44
17. Deportivo La Coruña (N)  38  8  15  15 037:480 −11 31:45
18. FC Cádiz  38  7  14  17 032:550 −23 28:48
19. Real Valladolid  38  7  13  18 031:530 −22 27:49
20. RCD Mallorca  38  10  7  21 030:490 −19 27:49

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Spanischer Meister und Teilnahme an der UEFA Champions League 1992/93
  • Teilnahme am UEFA-Pokal 1992/93
  • Gewinner der Copa del Rey und Teilnahme am Europapokal der Pokalsieger 1992/93
  • Teilnahme an den Relegationsspielen gegen den Dritt- bzw. Viertplatzierten der Segunda División
  • Abstieg in die Segunda División
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1991/92[2] FC Barcelona Real Madrid Atlético Madrid FC Valencia Real Sociedad Real Saragossa Albacete Balompié Sporting Gijón Real Burgos CD Logroñés Real Oviedo FC Sevilla CD Teneriffa Athletic Bilbao CA Osasuna Espanyol Barcelona Deportivo La Coruña FC Cádiz Real Valladolid RCD Mallorca
    FC Barcelona 1:1 1:0 3:1 2:0 3:1 7:1 1:1 1:1 1:0 1:2 1:0 5:3 2:0 2:0 4:3 4:1 4:1 2:1 3:0
    Real Madrid 1:1 3:2 2:1 4:1 2:0 2:1 1:0 2:0 3:0 0:0 3:1 2:1 5:0 5:2 7:0 1:0 1:1 1:0 2:0
    Atlético Madrid 2:2 2:0 1:0 5:1 2:1 4:1 2:1 2:0 2:1 3:1 0:3 1:0 3:1 1:0 3:0 1:2 5:1 5:1 3:0
    FC Valencia 1:0 2:1 2:0 1:2 0:1 1:1 3:1 1:1 1:1 6:3 3:2 1:0 3:1 1:2 1:0 2:1 4:0 3:1 1:1
    Real Sociedad 2:1 2:2 0:2 3:1 0:0 0:1 0:0 4:0 4:0 2:1 2:1 1:0 2:0 0:0 1:1 1:1 1:0 1:0 1:0
    Real Saragossa 0:4 1:1 1:0 0:3 1:3 1:0 3:1 1:0 3:2 3:2 1:1 3:0 1:0 2:0 1:1 1:0 3:0 2:0 1:2
    Albacete Balompié 1:1 1:3 3:1 1:0 0:1 1:1 0:2 1:0 2:0 2:0 0:0 1:1 4:0 1:0 3:2 3:0 0:1 3:1 1:0
    Sporting Gijón 2:1 1:4 0:1 0:3 0:1 1:2 0:2 0:0 1:1 1:0 2:1 1:1 3:2 1:0 3:0 1:0 2:1 1:0 2:0
    Real Burgos 2:2 0:2 1:1 2:1 0:1 0:1 3:1 0:1 2:0 1:0 1:0 3:1 2:0 4:0 2:1 0:0 1:1 1:0 0:0
    CD Logroñés 2:2 1:0 1:0 0:0 1:1 0:2 1:1 0:0 1:2 2:0 1:0 2:0 0:1 0:0 2:1 2:1 2:1 0:0 2:1
    Real Oviedo 0:2 1:0 0:1 2:2 2:0 2:1 0:1 1:0 3:1 2:3 1:0 2:0 1:1 3:1 1:0 2:1 2:1 2:1 0:0
    FC Sevilla 4:2 1:0 0:1 2:3 2:2 3:0 3:0 2:1 3:2 0:1 1:1 4:1 1:2 1:0 2:1 0:0 0:0 2:1 2:0
    CD Teneriffa 2:1 3:2 0:1 2:1 0:0 1:0 2:3 0:0 4:1 3:0 1:0 4:1 4:1 0:0 0:1 1:0 3:1 0:0 0:1
    Athletic Bilbao 0:2 1:4 3:2 2:3 2:1 1:0 1:0 2:0 0:0 1:2 0:0 0:2 3:1 2:1 0:2 0:0 3:1 2:0 2:0
    CA Osasuna 0:0 1:1 1:1 0:1 1:0 1:0 2:0 0:2 1:1 3:0 1:0 1:0 2:0 1:1 0:1 0:1 1:0 1:1 1:0
    Espanyol Barcelona 0:4 1:5 1:2 0:0 2:0 1:0 2:0 2:0 0:0 3:0 0:1 1:1 2:2 2:0 3:2 0:3 3:1 0:2 3:2
    Deportivo La Coruña 0:4 0:3 1:1 0:1 0:0 3:0 2:2 5:2 2:2 2:2 0:0 3:1 1:1 0:0 0:0 2:2 1:1 1:0 1:0
    FC Cádiz 0:2 0:1 1:1 2:0 0:0 0:0 1:1 1:1 0:2 2:0 3:1 1:1 0:0 1:0 2:2 2:1 1:0 0:0 1:3
    Real Valladolid 0:6 2:1 0:1 1:4 2:2 0:0 1:0 0:1 2:0 1:2 1:1 1:0 2:2 1:1 1:1 0:0 2:0 2:2 2:1
    RCD Mallorca 1:2 0:0 0:2 0:1 2:1 0:1 0:1 0:1 2:2 2:1 2:1 1:0 0:2 1:2 1:1 1:0 4:2 1:0 1:1

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Datum Gesamt Hinspiel Rückspiel
    10. und 17. Juni 1992 Deportivo La Coruña 2:1   Betis Sevilla 2:1 0:0
    14. und 21. Juni 1992 FC Cádiz 3:1  UE Figueres 2:0 1:1

    Nach der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Internationale Wettbewerbe
    Absteiger in die Segunda División
    Aufsteiger in die Primera División

    Pichichi-Trophäe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Pichichi-Trophäe wird jährlich für den besten Torschützen der Spielzeit vergeben.

    Pl. Nat. Spieler Verein Tore
    1 SpanienSpanien Manolo Atlético Madrid 27
    2 SpanienSpanien Fernando Hierro Real Madrid 21
    3 BulgarienBulgarien Christo Stoitschkow FC Barcelona 17
    4 NiederlandeNiederlande Ronald Koeman FC Barcelona 16
    5 ArgentinienArgentinien Juan Antonio Pizzi CD Teneriffa 15

    Die Meistermannschaft des FC Barcelona[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    (Spieler mit mindestens 5 Einsätzen wurden berücksichtigt; in Klammern sind die Spiele und Tore angegeben)

    1. FC Barcelona
    FC Barcelona

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spain - List of Champions rsssf.com

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. 38. Spieltag: CD Teneriffa – Real Madrid. In: weltfussball.com. Abgerufen am 11. Juni 2019.
    2. Primera División 1991/92. In: eu-football.info. Abgerufen am 11. Juni 2019.