José Ángel Crespo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
José Ángel Crespo
Spielerinformationen
Voller Name José Angel Crespo Rincón
Geburtstag 9. Februar 1987
Geburtsort SevillaSpanien
Größe 183 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
0000–2005 FC Sevilla
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2007
2005–2010
2009–2010
2010–2011
2011–2015
2012–2013
2014–2015
2015
2015–
FC Sevilla B
FC Sevilla
Racing Santander (Leihe)
Calcio Padova
FC Bologna
Hellas Verona (Leihe)
FC Córdoba (Leihe)
FC Córdoba
Aston Villa
77 (3)
25 (0)
13 (0)
39 (1)
17 (1)
14 (0)
27 (0)
0 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
Spanien U-20
Spanien U-21
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. August 2015

José Ángel Crespo Rincón (* 9. Februar 1987 in Sevilla) ist ein spanischer Fußballspieler, der seit Juli 2015 aktuell bei Aston Villa in der englischen Premier League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten]

Crespo begann seine Karriere in der Jugendmannschaft des FC Sevilla, von wo er zuerst in die B-Mannschaft Sevillas und später in die erste Mannschaft kam. Sein Debüt in der Primera División gab der Verteidiger am 21. Dezember 2005 gegen FC Getafe. Er spielte durch, das Spiel endete jedoch 0:1. In der gleichen Saison debütierte er im UEFA-Pokal. Crespo gab sein Debüt am 14. Dezember 2005 gegen die Bolton Wanderers, abermals spielte er durch.

Im Juli 2010 unterzeichnete Crespo beim italienischen Zweitligisten Calcio Padova.[1] Nach nur einem Jahr bei Padova wechselte er in die Serie A zum FC Bologna, wurde jedoch an Hellas Verona und den FC Córdoba ausgeliehen, wobei Córdoba ihn nach Ablauf der Leihe unter Vertrag nahm. Nach nur einem Monat bei Córdoba verpflichtete Aston Villa aus der Premier League den Stürmer. Über die Ablösesumme wurde nichts bekannt und er unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Crespo war U-21-Nationalspieler seines Heimatlandes Spanien und Ergänzungsspieler bei Sevilla. Er nahm an der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 2007 in Kanada teil, wo er mit Spanien im Viertelfinale gegen Tschechien ausschied. Er absolvierte alle Partien der Spanier und erhielt zwei gelbe Karten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. UFFICIALE: Padova, arriva Crespo
  2. Breaking news: Villa sign Crespo vom 28. Juli 2015 auf avfc.co.uk, abgerufen am 14. August 2015