Juazeiro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Juazeiro in Bahia, zu weiteren Bedeutungen siehe Juazeiro (Begriffsklärung).
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Kultur, Besonderheiten, Census 2010, Quellen
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.
Juazeiro
-9.4138888888889-40.502777777778368Koordinaten: 9° 25′ S, 40° 30′ W
Karte: Bahia
marker
Juazeiro

Juazeiro auf der Karte von Bahia

Basisdaten
Staat BrasilienBrasilien Brasilien
Bundesstaat BahiaBahia Bahia
Stadtgründung 1833
Einwohner 240.627 (2008)
Stadtinsignien
Brasão Juazeiro BA.gif
Bandeira Juazeiro BA.gif
Detaildaten
Fläche 6389,6
Bevölkerungsdichte 32,5 Ew./km²
Höhe 368 m
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Isaac Cavalcante de Carvalho (PCdoB)
Website juazeiro.ba.gov.br
Lage von Juazeiro in Bahia
Lage von Juazeiro in Bahia

Juazeiro ist eine brasilianische Stadt im Bundesstaat Bahia mit 240.627 Einwohnern (2008).

Die Stadt liegt auf der Südseite des Flusses Rio São Francisco gegenüber der gleich großen Stadt Petrolina im Bundesstaat Pernambuco. Sie ist eingeteilt in acht Distrikte: Abóbora, Carnaíba do Sertão, Itamotinga, Juazeiro, Junco, Juremal, Massaroca und Pinhões.

Das Klima ist semiarid mit jährlichen Niederschlägen, bei starken Schwankungen, im Mittel um 400 mm, die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 24,2 °C, mit Maxima bis 45 °C. Wie die Schwesterstadt Petrolina hat Juazeiro die Bewässerung der landwirtschaftlichen Flächen stark ausgebaut. Kultiviert werden u.a. Mango, Weintrauben, Wassermelonen, Pfirsiche, Kokospalmen und Bananen.

Inner- und außerhalb Juazeiros gibt es eine Reihe von Flussinseln; 20 Kilometer flussaufwärts liegt der Sobradinho-Stausee.

Bistum Juazeiro[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]