Justitias kleine Fische

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelJustitias kleine Fische
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)1988–1990
Länge30 Minuten
Episoden52
GenreJustizserie
RegieNorbert Schultze junior
Clemens Frohmann
Heinz Schirk u. a.
DrehbuchMischa Mleinek
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
5. November 1988
Besetzung

Justitias kleine Fische ist eine 52-teilige heitere Justizserie, die in zwei Staffeln von 1988 bis 1990 auf Sat.1 erstmals gesendet wurde.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem Berliner Amtsrichter Milde landen ausschließlich die sprichwörtlichen „kleinen Fische“. Häufig handelt es sich um Delikte wie Beleidigungen, Nachbarschaftsstreitigkeiten oder kleinere Betrugsfälle. Als erfahrener Jurist weiß Milde genau hinzuschauen und zuzuhören, daher enden die Verfahren häufig mit einem Freispruch, sehr zum Ärger des peniblen und paragrafentreuen Staatsanwalts.[1][2]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Autor Mischa Mleinek schrieb die Drehbücher nach dem Buch des Journalisten Horst Cornelsen Kleine Fische auf Justitias Grill. Dieses wiederum basierte auf der vom RIAS ausgestrahlten Sendereihe Gerichtsbericht.[3]

Justitias kleine Fische war eine Eigenproduktion von Sat.1 und somit eine der ersten ihrer Art im deutschen Privatfernsehen. Die Ausstrahlung von Staffel 1 erfolgte sonnabends um 17.00 Uhr, zunächst wöchentlich, gegen Ende 14-täglich. Staffel 2 wurde dienstags um 20.30 Uhr in unterschiedlichen Abständen gesendet.[2] Wiederholungen wurden seit 2011 bei Sky Krimi und Sky Cinema Nostalgie gezeigt.[1]

Dank bekannter Berliner Schauspieler konnte die Serie mit viel Lokalkolorit aufwarten. Zu den Episodendarstellern gehörten unter anderem: Gerhard Wollner, Dieter Kursawe, Wolfgang Spier, Inge Wolffberg, Lutz Moik, Manfred Lehmann, Andreas Mannkopff, Elisabeth Wiedemann, Gisela Trowe, Friedrich W. Bauschulte, Mady Rahl, Gerd Baltus, Eva Brumby und Ulrike Bliefert.

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(gesamt)
Nr.
(Staffel)
Erstausstrahlung Titel
1 1 5. November 1988 Theo mit den kalten Händen
2 2 12. November 1988 Familienbande
3 3 19. November 1988 Heiße Nächte
4 4 26. November 1988 Pension Kolibri
5 5 3. Dezember 1988 Stille Einkehr
6 6 10. Dezember 1988 Medizin und leichte Macke
7 7 17. Dezember 1988 Der Geisterfahrer
8 8 31. Dezember 1988 Jungfrau mit Brief
9 9 7. Januar 1989 Krach im Treppenhaus
10 10 14. Januar 1989 Selbstbedienung
11 11 21. Januar 1989 Die tätowierte Schlange
12 12 28. Januar 1989 Leidenschaft im Dünensand
13 13 4. Februar 1989 Tarzan am kalten Buffet
14 14 11. Februar 1989 Es steht in den Sternen
15 15 18. Februar 1989 Babyraub und Popmusik
16 16 25. Februar 1989 Tilly und Olly
17 17 4. März 1989 Unrecht Gut bekommt nicht
18 18 11. März 1989 Gelegenheit macht Diebe
19 19 18. März 1989 Wer im Trüben fischt
20 20 25. März 1989 Stoßstangen-Terzett
21 21 1. April 1989 Nachtwächters Abwege
22 22 15. April 1989 Ein ganz normales Haus
23 23 22. April 1989 Gehn wir klauen
24 24 6. Mai 1989 Glück bei den Damen
25 25 13. Mai 1989 Einer sitzt immer
26 26 20. Mai 1989 Wenn der Hahn kräht

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(gesamt)
Nr.
(Staffel)
Erstausstrahlung Titel
27 1 16. Januar 1990 Komm in meine Liebeslaube
28 2 23. Januar 1990 Der Tante-Emma-Krieg
29 3 6. Februar 1990 Der Herr von oben
30 4 20. Februar 1990 Kunst am Bau
31 5 6. März 1990 Ende einer Kaffeefahrt
32 6 3. April 1990 Terror mit vier Beinen
33 7 17. April 1990 Echte Kunst und falsches Spiel
34 8 1. Mai 1990 Nischt wie Ärger mit Oma Lottchen
35 9 15. Mai 1990 Costa Brata
36 10 22. Mai 1990 Nerz-Bube
37 11 5. Juni 1990 Es geht um die Wurst
38 12 19. Juni 1990 'Träumer am Herd
39 13 3. Juli 1990 Carmen singt heute nicht
40 14 17. Juli 1990 Hasch im Busch
41 15 24. Juli 1990 Mitternachtsmaler
42 16 7. August 1990 Lauter liebe Nachbarn
43 17 14. August 1990 Wenn der Sandmann kommt
44 18 11. September 1990 Liebe via Hausantenne
45 19 18. September 1989 Waschtag
46 20 2. Oktober 1990 Einsatz in Filiale 17
47 21 16. Oktober 1990 Angie und die große Welt
48 22 23. Oktober 1990 Die Geschäfte des Burckard von Enckevort
49 23 6. November 1990 Wer hackt denn dort?
50 24 27. November 1990 Der Besuch der nackten Dame
51 25 4. Dezember 1990 Keine Antwort aus Hongkong
52 26 18. Dezember 1990 Lieferung frei Haus

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Infos bei fernsehserien.de, abgerufen am 26. November 2017
  2. a b Michael Reufsteck/Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon, S. 626, Goldmann Verlag, München, 2005, ISBN 978-3-442-30124-9
  3. Infos bei booklooker.de, abgerufen am 26. November 2017