Kayne Vincent

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kayne Vincent
Kayne Vincent 2017.jpg
Kayne Vincent (2017)
Personalia
Geburtstag 29. Oktober 1988
Geburtsort AucklandNeuseeland
Größe 185 cm
Position Mittelstürmer
Junioren
Jahre Station
1998–2001 Three Kings United
2001–2002 Metro FC
2003–2006 University-Mount Wellington
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007 Cerezo Osaka 4 0(0)
2007–2008 Gainare Tottori 8 0(2)
2008–2009 Waitakere United 8 0(4)
2009–2010 Mumbai FC 12 0(2)
2010–2011 Churchill Brothers SC 14 (12)
2011–2013 Prayag United 37 (22)
2013 FC Gifu 6 0(0)
2014 Songkhla United FC 33 (12)
2015 Buriram United 3 0(0)
2015 → Port FC (Leihe) 6 0(1)
2016 Perlis FA 11 0(7)
2017–2018 Air Force United 49 (26)
2018 → Kasetsart FC (Leihe) 14 0(7)
2019 MOF Customs United FC 29 (12)
2020 Bangkok FC
2021 Auckland City FC 6 0(0)
2021– Western Springs AFC 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2006–2007 Neuseeland U20 5 0(0)
2014–2015 Neuseeland 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. Juni 2021

2 Stand: 23. Juli 2019

Kayne Vincent (* 29. Oktober 1998 in Auckland) ist ein neuseeländischer Fußballspieler.

Kayne wurde als Sohn eines Neuseeländers und einer Japanerin geboren.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fußballspielen erlernte Kayne bei den neuseeländischen Vereinen Three Kings United, Metro FC und University-Mount Wellington. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er beim japanischen Zweitligisten Cerezo Osaka. Seine zweite Stadion war der japanische Verein Gainare Tottori. 2008 ging er wieder in seine Heimat Neuseeland um bei Waitakere United zu spielen. 2009 wechselte er nach Indien. Hier unterschrieb er einen Vertrag bei Mumbai FC, der in der I-League spielte. Von 2010 bis 2011 stand er beim indischen Ligakonkurrenten Churchill Brothers SC unter Vertrag. 2011 wechselte er wieder innerhalb Indiens um sich dem Verein Prayag United, dem heutigen United SC, anzuschließen. Hier spielte er bis 2013 37 Mal für den Verein und schoss dabei 22 Tore. Zur Rückserie 2013 ging er wieder nach Japan. Er lief hier sechsmal für den FC Gifu auf. 2014 wechselte er nach Thailand um beim Erstligisten Songkhla United FC in der Thai Premier League zu spielen. In 33 Spielen schoss er 12 Tore. 2015 ging er zum thailändischen Spitzenclub Buriram United. In der Hinserie wurde er nur dreimal eingesetzt. Zur Rückserie wurde er an Port FC, einem Verein, der in der Hauptstadt Bangkok beheimatet ist, ausgeliehen. Nach dem erfolglosen Jahr 2015 ging er 2016 nach Malaysia, wo er sich dem Perlis Northern Lions FC anschloss. 2017 kehrte er nach Thailand zurück und unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei Air Force United. Für die Air Force lief er insgesamt 49 Mal auf und schoss 26 Tore. 2018 wurde er an den in der Thai League 2 spielenden Kasetsart FC verliehen. 2019 unterschrieb er einen Vertrag beim Zweitligaaufsteiger MOF Customs United FC in Bangkok. Für die Customs bestritt er 29 Zweitligaspiele. Nach der Saison verließ er die Customs und schloss sich dem Drittligisten Bangkok FC[1] an. Nach einem Jahr wechselte er Anfang 2021 nach Neuseeland. Hier unterschrieb er einen Vertrag beim Auckland City FC. Der Verein aus Auckland spielte in der ersten Liga, der New Zealand Football Championship. Für Auckland absolvierte er sechs Erstligaspiele. Am 1. April 2021 wechselte er zum Ligakonkurrenten Western Springs AFC.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2006 bis 2007 lief Kayne 5 Mal für die Neuseeländische Fußballnationalmannschaft U-20 auf. Einmal lief er für Neuseeländische Fußballnationalmannschaft auf.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Buriram United

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wechsel zum Bangkok FC thaileague.co.th (thailändisch), abgerufen am 17. Februar 2020