Gainare Tottori

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gainare Tottori
logo
Ort Alle Städte der Präfektur Tottori, Japan
Gegründet 1983
Vereinsfarben grün
Stadion Tottori Bank Bird Stadium,
Tottori
Plätze 16.033
Präsident JapanJapan Masaki Tsukano
Trainer JapanJapan Tetsuji Hashiratani
Liga J3 League
2016 15. Platz
Heim
Auswärts

Gainare Tottori (jap. ガイナーレ鳥取, Gaināre Tottori) ist ein japanischer Fußballverein aus der Präfektur Tottori. Offizielle Heimatstädte sind hierbei Tottori, Kurayoshi, Yonago, Sakaiminato und alle weiteren Orte der Präfektur. Er ist seit 2011 Mitglied der J. League und spielt seit 2014 in der J3 League, zu deren Gründungsmitgliedern er gehört.

Der Vereinsname Gainare setzt sich aus dem Wort gaina ("groß" im regionalen Umpaku-Dialekt) und dem italienischen Wort sperare ("hoffen") zusammen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1983 als „Lehrerfußballklub Tottori“ (鳥取教員団サッカー部, Tottori Kyōindan Sakkābu) gegründet. Sechs Jahre später war es auch anderen Berufsgruppen gestattet, dem Verein beizutreten. Nach der Qualifikation durch die Regional League Play-Offs im Jahr 2001, stieg Gainare Tottori in die JFL auf.

Am 3. Oktober 2010 konnte sich der Verein durch einen 1:0-Heimsieg gegen Arte Takasaki einen Platz unter den ersten Vier der Tabelle sichern und qualifizierte sich deshalb frühzeitig für die J. League Division 2 2011. Zusätzlich gewann "Gainare" den JFL-Titel am 24. Oktober 2010 bereits fünf Tage vor Saisonende.

In der J. League Division 2 kam Gainare Tottori nie über das untere Tabellenviertel hinaus. Am Ende der Saison 2013 stieg die Mannschaft nach einer Niederlage in den Relegationsspielen gegen Kamatamare Sanuki in die neugeschaffene J3 League ab.

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heimspiele werden seit dem Aufstieg in die J. League vornehmlich im Tottori Bank Bird Stadium in Tottori ausgetragen. Daneben finden in der J3 League einzelne Spiele im 7.390 Zuschauer fassenden Chūbu Yajin Stadium in Yonago statt.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2010

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trainer Nation Zeitraum
Yoji Miguguchi JapanJapan Japan 2007
Witthaya Laohakul ThailandThailand Thailand 2007–2010
Takeo Matsuda JapanJapan Japan 2010–2011
Hideo Yoshizawa JapanJapan Japan 2012
Norio Omura JapanJapan Japan 2013
Koji Maeda JapanJapan Japan 2013
Masanobu Matsunami JapanJapan Japan 2014–2015
Tetsuji Hashitarani JapanJapan Japan 2016–

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Liga Teams Pos. J. League Cup Kaiserpokal
2001 JFL 16 16. - -
2002 18 13. - -
2003 16 10. - -
2004 16 14. - -
2005 16 12. - -
2006 18 11. - -
2007 18 14. - -
2008 18 5. - -
2009 18 5. - -
2010 18 1. - -
2011 J2 20 19. - 3. Runde
2012 22 20 - 3. Runde
2013 22 22 - 2. Runde
2014 J3 12 4 - 2. Runde
2015 13 6 - 2. Runde
2016 16 15 - 2. Runde

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Results&Schedule: Gainare Tottori home games. In: J. League data site. J. League, abgerufen am 27. November 2016 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]