Kellerkommando

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kellerkommando auf dem Chiemsee Reggae Summer 2013
2013-08-25 Chiemsee Reggae Summer - Kellerkommando 6995.JPG
2013-08-25 Chiemsee Reggae Summer - Kellerkommando 6940.JPG
2013-08-25 Chiemsee Reggae Summer - Kellerkommando 6896.JPG

Kellerkommando ist eine 2009 gegründete Band, die traditionelle fränkische Volksmusik mit urbanen Beats und anderen modernen Elementen mischt.

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder 2017:

  • David Saam aka Dada Windschi – Akkordeon, Gesang und Rap
  • Sebastian Schubert – Bass und Produktion
  • Stefan Schalanda – Trompete
  • Ilya Khenkin – Posaune und Gesang
  • Joachim Leyh – Schlagzeug

Ehemalige Mitglieder:

  • Ali As – Rap
  • Schokk – Rap
  • Dré Soulo – Rap
  • Patrick Köbler – Keyboard und Gesang
  • Norbert Weinhold – Schlagzeug

Im Jahr 2011 gab es einen Besetzungswechsel: Schokk verließ die Band, um seine Solokarriere in Russland weiterzuverfolgen; Ali As aus München stieß an seiner Stelle dazu. Mitte 2013 übernahm Dré Soulo den Part des Rappers. Im Jahr 2016 hatte die Band eine Livepause eingelegt, um 2017 in leicht veränderter Formation zurückzukehren.

Der Antistadl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sänger und Bandinitiator David Saam alias Dada Windschi gründete vor knapp 10 Jahren den Bamberger Antistadl, der im Bamberger Morphclub stattfand; die Veranstaltungsreihe wird moderiert von Marihuanne (aka Dada Windschi) und Kiffael und steht unter dem Motto „VolXmusik ist Rock'n'Roll“: traditionelle Volksmusik hat nichts mit dem Musikantenstadl zu tun[1].

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Festivalteilnahmen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2013: Dunnerkeil (Downbeat Records / Warner Music Germany)
  • 2015: Belzebub (Downbeat Records / Warner Music Germany)

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: Dei Mudder sei Hut (Eigenvertrieb)
  • 2012: Mondscheinbrüder (Downbeat Records / Warner Music Germany)
  • 2014: Sabberlodd (Downbeat Records / Warner Music Germany)
  • 2015: Uns geht's gut (Downbeat Records / Warner Music Germany)

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Sex, Drugs & Volksmusik (wildwechsel/Universal). Track: Kellerkommando mit Hut
  • 2011: Hart & Zart 4 (Mundart Ageh). Track: Adelheid
  • 2011: Resturlaub [OST] (Columbia). Track: Nachbar

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kellerkommando – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Antistadl.de
  2. Gewinner der Creole Deutschland 2011
  3. nordbayern.de