Kiarash Hashemi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kiarash Hashemi (* 7. Juli 1998 in Teheran) ist ein deutscher Musikproduzent. Er trat das erste Mal in Erscheinung durch Zusammenarbeiten mit Samra, Alpa Gun und Kianush. Den Durchbruch schaffte er unter anderem dann mit Produktionen für Kool Savas, Kollegah, Fard, The Voice of Germany und Mohamed Ramadan.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiarash Hashemi wuchs in Bremerhaven auf. 2012 fing er an, sich das erste Mal intensiv mit dem Thema Musikproduktion im Hip-Hop/Rap-Bereich auseinanderzusetzen.[1] Angefangen mit Produktionen für Internet Rap Battles wie zum Beispiel dem JuliensBlog Battle oder dem Videobattleturnier.[2] 2015 lernte er den Rapper Alpa Gun kennen und produzierte 2016 auf seinem gleichnamigen Album Zurück zur Straße den Titelsong. Im gleichen Jahr stellte ihm Alpa Gun, den damals noch unbekannten Künstler Samra vor. Infolgedessen arbeiteten beide gemeinsam intensiv musikalisch zusammen und brachten Samras erste Solo-Single "Lila" raus. 2017 folgten weitere Charterfolge mit Produktionen für Kianush auf dem Album "Instinkt" und Timeless auf dem Album "Schwarzer Kater".[3]

Im Jahr 2019 erhielt Kiarash Hashemi seine erste deutsche Nummer Eins Auszeichnung[4] für seine Beteiligung auf dem Kool Savas Album "KKS" und steuerte zu der The Voice of Germany Staffel 9 eine Produktion hinzu. 2020 unterschrieb Kiarash Hashemi einen Vertrag bei Universal Music Publishing.[5]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kiarash Hashemi (r.) mit dem Produzenten Lars Klinger bei seinem Label Universal in Berlin. (2020)

Die folgende Tabelle enthält eine Aufstellung einiger Alben, an denen Kiarash Produktionen beigesteuert hat:[6]

Weitere Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Lila auf Lila (Single) von Samra[7]
  • 2017: Goals auf Schwarzer Kater Bonus EP von Timeless
  • 2018: NUMBER ONE auf NUMBER ONE (Single) von Mohamed Ramadan (+170.000.000 Aufrufe auf YouTube)[8]
  • 2019: Gib mir mehr davon auf Gib mir mehr davon (Single) von Krime[9]
  • 2019: Pack die Koffer auf Rap Genius II von Kool Savas[10]
  • 2019: #RAPTAGS2019 von Spinnup / Chapter ONE
  • 2019: Mantel voller Blut, Fleisch zu Asche, Hexensabbat, Eispalast und Sunset Killer auf Mantel EP von EnteTainment
  • 2019: Moin Moin auf TNT 2 EP von AchtVier & TaiMO
  • 2019: Eminem - Mockingbird (Tyrone Frank) | The Voice of Germany 2019 | Blinds von The Voice of Germany/Staffel 9
  • 2019: Bullets auf Bullets (Single) von Asche feat. Kollegah
  • 2019: ZAPPZARAPP auf ZAPPZARAPP (Single) von Fard[11]
  • 2020: Taş Devri auf Lambo Italiano von Burry Soprano[12]
  • 2020: Wechsel die SIM auf Nicht Willkommen von OMAR[13]
  • 2020: Flouz auf Flouz (Single) von Gent
  • 2020: Kaali Duniya auf Kaali Duniya (Single) von Varinder Brar
  • 2020: Für die Straat (Single) von Amo la Mara

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Musik für berühmte Rapper. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  2. Drangstedter produziert die Hits der Star-Rapper. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  3. Kiarash Hashemi: Ein 22-Jähriger produziert für Kollegah und Kool Savas. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  4. Drangstedter steht bei den Rappern hoch im Kurs. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  5. 22-Jähriger aus der Provinz liefert Hits für Kollegah und Co. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  6. Kiarash Referenzen auf Genius. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  7. Nach Lines gegen 187 Strassenbande: Samra mit Video zu "Lila". In: Spit-TV.de. 31. Oktober 2016, abgerufen am 5. Juli 2021.
  8. Erfolg trotz Pandemie: Bremerhavener Rap-Produzent weltweit gefragt - buten un binnen. Abgerufen am 5. Juli 2021.
  9. Michael Rubach: Krime – Gib mir mehr davon [Video]. 1. Februar 2019, abgerufen am 5. Juli 2021.
  10. Lea Z: Kool Savas veröffentlicht "Rap Genius II". In: rap.de. 26. Februar 2019, abgerufen am 5. Juli 2021.
  11. Robin Schmidt: Fard – Zappzarapp [Video]. 1. November 2019, abgerufen am 5. Juli 2021.
  12. Burry Soprano Lambo İtaliano EP'si Yayınlandı - Özgür Hip Hop Türkçe Rap ve Hip Hop Haberleri. In: Özgür Hip Hop. 10. Januar 2020, abgerufen am 5. Juli 2021 (türkisch).
  13. Omar - Wechsel die Sim | 16BARS. In: 16BARS.DE. Abgerufen am 5. Juli 2021.