Kip Colvey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kip Colvey
Russia-New Zeland (19) (cropped).jpg
Personalia
Name Kip Warren Colvey II
Geburtstag 15. März 1994
Geburtsort Līhuʻe, HawaiiVereinigte Staaten
Größe 178 cm
Position Abwehrspieler
Junioren
Jahre Station
2007–2010 Canterbury United
2010–2012 Asia–Pacific Football Academy
2012–2015 Cal Poly Mustangs
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012 Bay Area Ambassadors
2013–2014 Ventura County Fusion 24 (3)
2016–2017 San José Earthquakes 4 (0)
2016 → Sacramento Republic (Leihe) 6 (0)
2017 → Reno 1868 FC (Leihe) 10 (0)
2018– Colorado Rapids 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
Neuseeland U-17
Neuseeland U-23 2 (0)
2016– Neuseeland 15 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. Oktober 2017

2 Stand: 16. November 2017

Kip Warren Colvey II (* 15. März 1994 in Līhuʻe) ist ein neuseeländischer Fußballspieler, der meist als Abwehrspieler eingesetzt wird. Er steht derzeit bei den Colorado Rapids unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jugend und Amateurfußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Colvey wurde auf Hawaii geboren, wuchs aber in den Marlborough Sounds in Neuseeland auf. Er besuchte das Nelson College und spielte auch für die Fußballmannschaft seiner Universität. Danach zog er nach Christchurch um und besuchte dort die Asia-Pacific Football Academy.[1]

Im Jahr 2012 zog er wieder in die USA und studierte vier Jahre lang an der California Polytechnic State University. Zur gleichen Zeit spielte er außerdem noch zwei Jahre in der Premier Development League für Ventura County Fusion.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Colvey wurde als achter Pick (49. Insgesamt) in der dritten Runde des MLS SuperDrafts 2016 von den San José Earthquakes gewählt.[2] Dort unterzeichnete er am 4. März 2016 einen Profivertrag.[3] Sein Pflichtspieldebüt absolvierte er am 13. März 2016 gegen die Portland Timbers. Aufgrund seiner guten Leistungen in diesem Spiel wurde er als „Rookie der Woche“ ausgezeichnet.[4]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 12. Mai 2016 wurde Colvey in den Kader der Nationalmannschaft für die Fußball-Ozeanienmeisterschaft 2016 berufen.[5] Nachdem er dort in allen 5 Spielen zum Einsatz kam, gewann er mit der Nationalmannschaft die Ozeanienmeisterschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. stuff.co.nz: San Jose Earthquakes Major League Soccer team sign Kiwi Kip Colvey (5. März 2016)
  2. Earthquakes wählen Colvey und Thompson in der dritten und vierten Runde
  3. Colvey unterschreibt bei den Earthquakes
  4. MLS Rookie der Woche 14. März 2016
  5. Neuseeländischer Kader für die Ozeanienmeisterschaft bekanntgegeben