Kirk Broadfoot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kirk Broadfoot
Broadfoot, Kirk.jpg
Spielerinformationen
Name Kirk John Broadfoot
Geburtstag 8. August 1984
Geburtsort IrvineSchottland
Position Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
FC St. Mirren
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2007 FC St. Mirren 154 (13)
2007–2012 Glasgow Rangers 80 0(1)
2012–2014 FC Blackpool 65 0(2)
2014–2017 Rotherham United 60 0(1)
2017– FC Kilmarnock 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005–2006 Schottland U-21 4 0(0)
2007 Schottland B 1 0(0)
2008–2010 Schottland 4 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 5. Juli 2017

Kirk John Broadfoot (* 8. August 1984 in Irvine, Schottland) ist ein schottischer Fußballspieler. Seit 2017 steht er beim FC Kilmarnock unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirk Broadfoots erster Verein war FC St. Mirren. In fünf Jahren brachte er es auf 154 Ligaspiele und erzielte dabei 13 Tore. Im Dezember 2004 wurde er zu einem Jahr auf Bewährung, 200 Stunden Sozialarbeit und einer Entschädigungszahlung von 750 Pfund verurteilt. Vorausgegangen war ein Angriff Broadfoots bei einem Amateurspiel in Drongan. In seiner letzten Saison bei St. Mirren 2006/07 wurde er Kapitän und löste Kevin McGowne in diesem Amt ab. 2007 wechselte er ablösefrei zu den Glasgow Rangers. Am 31. Juli 2007 gab Broadfoot im UEFA Champions League-Qualifikationsspiel gegen FK Zeta sein Debüt für die Rangers. Sein erstes Ligaspiel absolvierte er beim 7:2-Sieg gegen FC Falkirk. In dieser Partie schoss er auch sein erstes Tor für seinen neuen Verein. Mit den Glasgow Rangers gewann Broadfoot auch 2007/08 den Schottischen Ligapokal. Außerdem spielte er im Finale des UEFA-Pokals 2008, seine Mannschaft unterlag jedoch Zenit Sankt Petersburg mit 0:2.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

mit dem FC St. Mirren:

mit den Glasgow Rangers:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]